Nachfrage nach Stephen Hawking-Doktorarbeit stĂŒrzt Website

Viele Leute wollen etwas lesen, das sie kaum verstehen.

Die Universität von Cambridge hat die Doktorarbeit des berühmten Kosmologen Stephen Hawking 1966 der Öffentlichkeit heute (23. Oktober) frei zugänglich gemacht, und die Nachfrage nach dem Dokument war so intensiv, dass es die Download-Website zum Absturz brachte.

Ab heute Nachmittag war diese Website - //www.repository.cam.ac.uk/handle/1810/251038 - immer noch nicht verfügbar.

Hawking's 134-seitige These, "Eigenschaften von expandierenden Universen", war bereits das am häufigsten angefragte Element in Cambres Open-Access-Repository, bekannt als Apollo, sagten Universitätsvertreter in einer Erklärung. Hunderte von Menschen hatten nur in den letzten Monaten darum gebeten, das Dokument herunterzuladen, fügten sie hinzu.

Jetzt müssen die Leute nicht fragen. Und mit dem Wechsel ist der 75-jährige Stephen Hawking definitiv an Bord.

"Jeder irgendwo auf der Welt sollte freien, ungehinderten Zugang zu nicht nur meiner Forschung haben, sondern auch zur Forschung jedes großen und forschenden Geistes über das gesamte Spektrum des menschlichen Verständnisses", sagte er in derselben Aussage.

"Jede Generation steht auf den Schultern derer, die ihnen vorausgegangen sind, so wie ich es als junger Doktorand in Cambridge getan habe, inspiriert von den Arbeiten von Isaac Newton, James Clerk Maxwell und Albert Einstein", fügte Hawking hinzu. "Es ist wunderbar zu hören, wie viele Leute bereits Interesse am Herunterladen meiner Abschlussarbeit gezeigt haben - hoffentlich werden sie nicht enttäuscht sein, wenn sie endlich Zugang dazu haben!"