Weitere fantastische Ansichten der ISS; in 3-D und From the Ground – Space Magazine

[/Bildbeschriftung]

Ich habe das ganze Wochenende über die atemberaubenden Bilder der Discovery-Space-Shuttle-Astronauten beim Abflug von der Internationalen Raumstation gesehen. Und jetzt sind ein Amateurfotograf und ein Amateurastronom mit Bildern der ISS noch weiter gegangen, was noch mehr Freudenschreie hervorruft. Der Fotograf Nathanial Burton-Bradford hat Bilder aus dem hochauflösenden Video der Raumstation aufgenommen und fantastische 3D-Bilder erstellt! Nehmen Sie also Ihre 3D-Brille und schauen Sie sich das an. Darüber hinaus hat der Astronomie-Enthusiast / Fotograf Mike Salway dieses unglaubliche Bild der ISS und des Shuttles aufgenommen vom Boden in Australien:


Mike Salway lebt an der Central Coast in New South Wales, Australien, und er hatte folgendes zu sagen über die beiden jüngsten Bilder, die er von der ISS gemacht hat: „Am Morgen des 20. und Sonntag, dem 22. März, hatte ich ein paar geschäftige Morgen mit einem hellen Pass der Internationalen Raumstation (ISS) über meinen Standort sowie Gefangennahme von Jupiter (20. und 22.) und Mond. Das Tolle am ISS-Pass war, dass die Space Shuttle Discovery (STS-119) zu diesem Zeitpunkt angedockt war, sodass ich auf ein gutes Sehen und eine genaue Verfolgung hoffte. Ich konnte in beiden Durchgängen einigermaßen detaillierte Bilder aufnehmen, aber natürlich wollen Sie immer mehr! “ Und wenn Sie mehr von Mikes Fotografie sehen möchten, besuchen Sie seine großartige Website und insbesondere hier weitere Bilder, die er von der ISS aufgenommen hat.

Und hier noch ein paar 3D-Bilder von Nathanial Burton-Bradford, der seine Handarbeit mit Photoshop macht. Weitere Fotos von Nathanial finden Sie auf seiner Flickr-Seite:


Vielen Dank an Nathanial und Mike für das Teilen ihrer fotografischen Fähigkeiten mit dem Space Magazine!

Rate article
Schreibe einen Kommentar