Perseid Meteor Shower: Wie man August 'Shooting Stars' sieht

Redaktions-Update (12. August): Die Perseiden Meteorschauer ist jetzt Höhepunkt und Sie können es heute online live sehen. Finden Sie heraus, wie mit unserer neuesten Geschichte: Perseid Meteor Shower Peaks heute Abend: Watch It Live Online.

Für Beobachter der nördlichen Hemisphäre wird August normalerweise als "Meteormonat" angesehen, wobei eine der besten Anzeigen des Jahres ihren Höhepunkt in der Mitte des Monats erreicht. Dieses Display ist natürlich der jährliche Perseid-Meteorschauer, der von Meteoretiketten bis zu Sommercamper geliebt wird.

Aber Vorsicht: Sie werden bei Ihrem Versuch, den diesjährigen Perseiden-Meteorschauer, nämlich den Mond, zu beobachten, vor einem großen Hindernis stehen. Glücklicherweise wird dieses Jahr der Mond am 10. August voll werden.

Der helle Mond wird die Beobachtung des Perseiden-Gipfels, der am 12./13. August über Nacht vorhergesagt wird, ernsthaft behindern - wenn nicht sogar verhindern. Das Mondlicht wird den größten Teil dieser Nacht den Himmel überfluten und wird sicherlich schwere Versuche unternehmen, diese Meteore zu beobachten. [Die Perseiden Meteorschauer: 10 erstaunliche Fakten]

Es besteht jedoch immer noch die Chance, "Sternschnuppen" am Nachthimmel zu erkennen. Die Perseiden sind tatsächlich schon da und sind seit dem 17. Juli nur in sehr schwacher und verstreuter Form aktiv.

Es wird erwartet, dass in dieser Woche, die zu ihrer Spitzennacht führt, ein wahrnehmbarer Aufschwung der Perseid-Aktivitäten beginnen wird. Sie sind typischerweise schnell, hell und verlassen gelegentlich Züge. Und ab und zu wird ein Perseiden-Feuerball aufblitzen, hell genug, um spektakulär zu sein und sogar im hellen Mondlicht Aufmerksamkeit zu erregen.

Vor diesem Hintergrund sind die besten Zeiten, um dieses Jahr zu schauen, während der Morgenstunden mehrere Morgen vor der Vollmondnacht. Dann steht das Sternbild Perseus (von dem die Meteore ihren Namen bekommen) hoch am Nordosthimmel.

Tatsächlich werden drei "Fenster" mit dunklem Himmel zwischen Monduntergang und dem ersten Morgenlicht am Morgen des 6., 7. und 8. August verfügbar sein. Im Allgemeinen werden am Morgen etwa 2,75 Stunden komplett dunkler Himmel zur Verfügung stehen vom 6. August. Dies schrumpft am 7. August auf etwa 1.75 Stunden und am Morgen des 8. August auf etwa eine Dreiviertelstunde. Sehen Sie sich die Perseids Beobachtungstabelle an, die in dieser Anleitung für Beispiele in einigen ausgewählten Städten enthalten ist.

Alle Zeiten in der Tabelle sind morgens (vor der Morgendämmerung) und sind lokale Tageslichtzeiten. "Dawn" ist die Zeit, wenn das Morgen (astronomische) Dämmerung beginnt. "Window" ist die Anzahl der Minuten zwischen dem Zeitpunkt des Mondunterganges und dem Beginn der Dämmerung.

Beispiel: Wann wird der Himmel am Morgen des 8. August aus Denver dunkel und mondlos für Perseiden sein? Antwort: Es wird eine 40-minütige Periode des dunklen Himmels geben, die bei Monduntergang (3:41 morgens) beginnt und fortsetzt, bis Morgengrauen bricht (4:21 morgens).

Vielleicht könnten bis zu einem Dutzend Vorläufer des Perseiden-Meteoriten-Hauptdarstellers an diesen Vormittagen innerhalb von einer Stunde zu Steak erscheinen.

In Abwesenheit von Mondlicht könnte ein einzelner Beobachter in der Spitzennacht bis zu 100 Meteore pro Stunde sehen, eine Zahl, die im Jahr 2014 leider nicht erreicht werden kann.

Tatsächlich scheinen die Fans von Perseid in diesem Jahr die gleiche Klage zu äußern, die die alten Dodger-Fans in Brooklyn pflegten: "Warte bis nächstes Jahr!"