SpaceX Scrubs Satellitenstart kurz vor dem Abheben

Aktualisieren: SpaceX plant, Intelsat 35e heute (5. Juli) um 19:37 Uhr zu starten. EDT (2337 GMT). Sie können den Start live auf ProfoundSpace.org mit freundlicher Genehmigung von SpaceX verfolgen.

Für den zweiten Tag in Folge schrubbte SpaceX den Start eines Kommunikationssatelliten mit nur 10 Sekunden auf der Countdown-Uhr.

Eine SpaceX Falcon 9-Rakete sollte um 20.35 Uhr starten. EDT Montag (3. Juli; 00:35 GMT am 4. Juli) vom Pad 39A am Kennedy Space Center der NASA in Florida, und tragen die 13.000-Pfund. (6.000 Kilogramm) Intelsat 35e Satellit in den Orbit.

Aber die Controller starteten den Start mit nur 10 Sekunden - genau wie am Sonntag (2. Juli), dem ursprünglichen Starttermin von Intelsat 35e.

Der Abbruch des Sonntags wurde durch ein potenzielles Problem mit dem Führungssystem des Falcon 9 und / oder der Hardware, die es unterstützt, ausgelöst, sagten Vertreter von SpaceX. Es war nicht sofort klar, was die Ursache am Montag war, sagte der Hauptintegrationstechniker von Falcon 9, John Insprucker, während des Start-Webcasts von SpaceX.

"Heute wegen einer Verletzung der Abbruchkriterien, Fahrzeug / Nutzlast bei guter Gesundheit, nächste Startmöglichkeit morgen, 4. Juli!" SpaceX-Vertreter sagten am Montagabend via Twitter.

Intelsat 35e steuert schließlich auf eine geostationäre Umlaufbahn von etwa 35.000 Kilometern über der Erde zu. Das Gewicht des Satelliten und das weit entfernte Ziel bedeuten, dass die erste Etappe der Falcon 9 nach dem Abheben keine Landung mehr anstrebt; es wird nicht genug Treibstoff übrig haben, um wieder zu einer sanften Landung zurück zu kommen, sagte Insprucker.

Der Start von Montag sollte um 19.37 Uhr stattfinden. EDT (2337 GMT), aber SpaceX schob den Versuch auf 20:35 zurück. EDT - das Ende des Fensters - um schlechtem Wetter eine Chance zu geben.