Northern Spring nähert sich dem Mars: Wird Phoenix nach Hause telefonieren?

[/Bildbeschriftung]
Ich habe gerade an den Phoenix Lander Anfang dieser Woche gedacht und mich gefragt, ob unser kleiner Kumpel den Marswinter überlebt hat, als Boom: via Twitter kam dies:

@MarsPhoenix „Der Frühling hat in der nördlichen Hemisphäre des Mars begonnen! Das Team wartet auf längere Tageslichtstunden, etwa Mitte Januar, um auf unseren Lander zu hören. “

Dann fand ich über einen weiteren Tweet von @doug_ellison (Doug Ellision) heraus, dass die Leute von Unmannedspaceflight.com auch über den Phoenix-Lander nachgedacht haben. Phil Stooke von der UMSF-Crew hatte in den neuesten Bildern, die von der HiRISE-Kamera an Bord des Mars Reconnaissance Orbiter im August 2009 aufgenommen wurden, nach Phoenix gesucht und einen Hoffnungsschimmer gefunden, dass der Lander unter CO2-Frost und „Schnee“ immer noch sichtbar war. Sehen Sie sich den obigen Vergleich des Landeplatzes von Dezember 2008 bis August 2009 an. Dann ging Emily Lakadawalla vom Blog der Planetary Society noch einen Schritt weiter und drehte einen kleinen „Film“ mit HiRISE-Bildern von Phoenix während der verschiedenen Jahreszeiten auf dem Mars (siehe oben) ihr umfangreicher Beitrag hier.) Für viele von uns ist die Hoffnung ewig, ob wir jemals wieder von Phoenix hören werden, und die Zeit wird es nur zeigen. Aber es ist schön zu wissen, dass diese Woche viele von uns mit Phoenix im Gehirn waren. eine Art gemeinsame Erfahrung! (außer dass alle anderen die ganze Arbeit erledigt haben…) Weitere Nahaufnahmen der Winterumgebung von Phoenix von UMSF finden Sie weiter unten.

Phil schrieb auf UMSF, dass er mehrere Versuche brauchte, um den Landeplatz aus den zwei verschiedenen HiRISE-Bildern abzugleichen. „Wenn die beiden Seiten dieses Vergleichs blinken, stimmen tausend Merkmale überein, nicht nur ein Dutzend. Dies ist eine Lektion für Leute, die nach Mars Polar Lander suchen – es ist leicht, sich täuschen zu lassen! … Der Fallschirm und die Rückschale sind unsichtbar, der Hitzeschild fast so, aber der Lander ist klar. "

Und unten ist nur einer der Lander aus dem Juli 2009. Leider konnte HiRISE keine aktuellen Bilder von Phoenix oder einem anderen Ort auf dem Mars aufnehmen, da sich MRO in einem erweiterten abgesicherten Modus befindet. Es wurde vor über 9 Wochen in den abgesicherten Modus versetzt, und die Missionsingenieure müssen die Ursache noch ermitteln. Sie gehen auf Nummer sicher und wollen zur eigentlichen Ursache gelangen, da dies im Verlauf der Mission viermal passiert ist. Das neueste im Arizona Star gemeldete Wort lautet, dass der Speicher des Hauptcomputers zurückgesetzt und im Grunde genommen gelöscht werden könnte, wenn sich das System genügend oft neu startet. Das wäre schlecht "Die Ingenieure arbeiten jetzt daran, einen Schutz gegen dieses Worst-Case-Szenario zu schaffen und die Ursache für die mysteriösen Spannungssignale zu finden", sagte der Star.

Sehen Sie alle Mars Phoenix Lander Bilder von HiRISE hier.

Nochmals vielen Dank, Phil von der UMSF und Emily von der Planetary Society

Rate article
Schreibe einen Kommentar