Bilder und Videos erfassen den kanadischen Feuerball vom 25. September 2009

Ein brillanter Feuerball, der am 25. September 2009 über Ontario, Kanada, gesehen wurde, wurde von sieben All-Sky-Kameras des Southern Ontario Meteor Network (SOMN) der University of Western Ontario aufgenommen. Der Feuerball wurde von Beobachtern im gesamten südlichen Ontario und angrenzenden Gebieten weit verbreitet gesehen. Der Feuerball wurde zuerst von den Kamerasystemen von Western in einer Höhe von 100 km entdeckt und bewegte sich mit 20,8 km / s nach Südosten. Aufgrund der gesammelten Daten glauben die Forscher, dass der Meteorit anfangs etwa einen Meter breit oder etwa so groß wie das Dreirad eines Kindes war. In seiner hellsten Form war der Feuerball ungefähr 100 Mal so hell wie der Vollmond.

[/Bildbeschriftung]
Forscher von Western sind daran interessiert, von Personen innerhalb von 10 km von Grimsby, Ontario, zu hören, die dieses Abendereignis gesehen oder aufgezeichnet haben, zu diesem Zeitpunkt ungewöhnliche Ereignisse gesehen oder gehört haben oder mögliche Fragmente des frisch gefallenen Meteoriten gefunden haben.

Das Ereignis ereignete sich am 25. September um 21:03 Uhr Ortszeit oder am 26. September um 13:03 Uhr UT.

Die Analyse der All-Sky-Kameraaufzeichnungen sowie der Daten von Westerns Meteorradar- und Infraschallgeräten zeigt, dass dieser helle Feuerball groß genug war, um Meteoriten in einer Region südlich von Grimsby auf der Niagara-Halbinsel abgeworfen zu haben und Massen zu liefern, die bis zu insgesamt betragen können mehrere Kilogramm.

Weitere Videos oder Bilder oder Fragen, Beobachtungen oder mögliche Meteoriten finden Sie auf der Website von Western.

Rate article
Schreibe einen Kommentar