Der SpaceX Dragon startet am Freitag CRS-17, um die US-Ostküste zu beleuchten

Update: Der Start von CRS-17 ist auf Freitag, den 3. Mai, verschoben worden, um der NASA Zeit zu geben, elektrische Probleme an Bord der Internationalen Raumstation zu bewerten. Folgen Sie uns (@Astroguyz) auf Twitter, um weitere Informationen zu den Sichtbarkeitsaussichten der Mission vor dem Start zu erhalten.

Schon mal einen Raketenstart gesehen? Es ist einfacher, einen zu fangen, als Sie vielleicht denken. Wenn Sie diesen Freitag (3. Mai) vor Tagesanbruch von der Ostküste der USA / Kanadas aus zuschauen, können Sie den spektakulären Start einer SpaceX Falcon-9-Rakete mit Dragon auf der CRS-17 (auch bekannt als SpX-) im Morgengrauen miterleben. 17) Mission auf dem Weg zur Internationalen Raumstation.

Die Mission: CRS-17 (Commercial Resupply Services) soll nun am 3. Mai um 3:11 Uhr Eastern Time (EDT) / 7: 11 Uhr Universal Time (EDT) / 7: 11 Uhr Universal Time (EDT) von der Startrampe SLC-40 an der Cape Canaveral Air Force Station an der Florida Space Coast abheben UT). Die Mission wird 5.500 Pfund Vorräte und Forschungsausrüstung zur Internationalen Raumstation transportieren. Das erfolgreiche statische Feuer der Rakete auf dem Pad am vergangenen Wochenende war eine der letzten Kassen, die zum Start führten. Derzeit läuft auch ein NASA Social, mit dem Social-Media-Nutzer den Start aus nächster Nähe verfolgen können.

Nicht alle Raketenstarts sind gleich. Es ist die Betrachtungsgeometrie für den CRS-17-Start am Freitag, die es so interessant macht. Während Nachtstarts vom Kap und vom Kennedy Space Center normalerweise auf der gesamten Florida-Halbinsel sichtbar sind, wird CRS-17 auch nordöstlich entlang der US-Ostküste verfolgen, während es der Internationalen Raumstation nachjagt. Die Station hat eine Umlaufbahn, die gegenüber dem Erdäquator um 51,6 Grad geneigt ist, und Dragon muss die Umlaufbahnen mit der Station für das Festhalten und Anlegen am 6. Mai abgleichen.

Morgendämmerungsstarts von Florida aus sind die besten, da die blühende Rakete aufsteigt und auf das Sonnenlicht trifft, das über die Erdkrümmung strömt. Das sofortige Startfenster am Freitag tritt 3 Stunden und 33 Minuten vor dem lokalen Sonnenaufgang über dem Kap auf. Der Start erfolgt ebenfalls etwa 15 Minuten hinter der Internationalen Raumstation in ihrer Umlaufbahn. Wenn die Falcon-9-Rakete nach Nordosten steigt, wird sie ihren Booster der Stufe 1 etwa 2 Minuten und 20 Sekunden nach dem Start abwerfen, um sechs Minuten später auf dem Lastkahn „Natürlich liebe ich dich immer noch“ (OSCISLY) zurückzukehren und zu landen Auf dem Meer. Die Booster-Landung sollte ursprünglich auf trockenem Land zum Kap zurückkehren, wurde aber nach dem 20. April wieder auf See gebrachtthTestanomalie auf Crew Dragon. Der Umzug war notwendig, um die Integrität des Standorts während der laufenden Untersuchung zu erhalten.

Die Rakete sollte dann etwa 8 bis 10 Minuten nach dem Start auf Sonnenlicht treffen, wenn sie den Breitengrad 42 Grad nördlich, etwa 100 Meilen vor der Südküste von Nova Scotia, überquert. Die Falcon-Oberstufe und Dragon werden dann weiterhin die kanadische Küste überfliegen, bevor sie etwa 12 Minuten nach dem Start den Nacht- / Tagesterminator östlich der kanadischen Maritimes und Neufundlands überqueren. Die Trennung der Stufe 2 erfolgt 10 Minuten nach dem Abheben.

Leider wurde der Start vom 1. bis 3. Mai in ein noch früheres Fenster verschoben, was bedeutet, dass er möglicherweise direkt im Schatten der Erde für die zentrale Ostküste der USA gleitet. Trotzdem lohnt es sich immer, darauf zu achten, wenn der Himmel klar ist.

Wenn der Start weiter abrutscht, wird er 24 Stunden später in einen noch früheren Rotaugen-Slot für östliche Beobachter aufsteigen. Zum Zeitpunkt des Schreibens scheinen die Aussichten für die Wolkendecke den Südosten der USA für einen klaren Himmel zu bevorzugen und werden umso schwieriger, je weiter Sie nach Nordosten gehen.

Folgen Sie diesem Raumschiff, da der Start auf den 3. Mai bedeutet, dass Leute in den USA und Kanada auch auf den ersten Umlaufbahnen eine Show erleben könnten. Ein Drachenstart erzeugt normalerweise vier Objekte in der Umlaufbahn: den Booster Falcon Stage 2, die Drachenkapsel und die zwei abgeworfenen Solarpanelabdeckungen. Wir haben gesehen, wie diese am frostigen, klaren Morgen des 10. Januar über Nord-Maine gingenth, 2015 als zwei helle „Sterne“ (der Falke S2 ​​und der Drache), die die Morgendämmerung durchdringen, flankiert von zwei schwächeren blinkenden Sternen (die Sonnenkollektorabdeckungen). Menschen in den angrenzenden USA und im Süden Kanadas sehen möglicherweise einen ähnlichen Anblick auf der ersten, zweiten und dritten Umlaufbahn vor Sonnenaufgang am 3. Mai, etwa 90, 180 und 270 Minuten nach dem Start.

Die ISS-Betrachtungsbedingungen in dieser Woche begünstigen derzeit die Breiten 40-50 Grad südlich in der Dämmerung und 40-50 Grad nördlich in der Dämmerung. Vorausgesetzt, der Start erfolgt pünktlich am Freitag, wird der Kampf zwischen Dragon und Canadarm 2 am Montag, dem 6. Mai, stattfinden, um das Harmony-Modul anzulegen. NASA TV wird die Veranstaltung live übertragen (Zeit wird noch bekannt gegeben).

Denken Sie daran, CRS-17 beim Hochfahren der US-Ostküste zu betrachten und / oder abzubilden? Obwohl der Start auf der gesamten Florida-Halbinsel und entlang der Küste sichtbar sein wird, haben Sie etwas Geduld und lassen Sie CRS-17 30 Sekunden bis einige Minuten (abhängig von Ihrem Standort), um die Kurve des Planeten und den lokalen Horizont freizugeben. Halten Sie ein gutes Fernglas bereit. Unsere Strategie besteht darin, zwei Rigs zu betreiben: eines mit Video und eine andere DSLR-Kamera mit einem weiten Sichtfeld, das auf einem Stativ für Standbilder montiert ist. Stellen Sie sicher, dass Sie vorher mehrere Aufnahmen gemacht haben, um die korrekten Einstellungen für die Himmelsbelichtung zu erhalten, bevor die Aktion beginnt.

Halten Sie auch Ausschau nach verweilenden neonblauen nachtleuchtenden Wolken im Zusammenhang mit dem Start. Diese können bis zum Morgengrauen bestehen bleiben.

Einer der besten Starts, die wir während der Shuttle-Ära gesehen haben, hatte eine ähnliche Startgeometrie im Morgengrauen, als Space Shuttle Entdeckung hat am Morgen des 5. April den Himmel Floridas beleuchtetth, 2010 auf STS-131:

Ein weiterer denkwürdiger Start war MUOS-4 vom Kap am Morgen des 2. Septembernd, 2015:

Beachten Sie, dass an der Westküste der USA das Gegenteil der Fall ist, wenn Starts von der Vandenberg Air Force Base auf See gehen nach Westen, Südkalifornien in der Abenddämmerung beleuchtend:

Wir werden am Freitagmorgen von der Oberseite des Parkhauses unserer Wohnung in der Innenstadt von Norfolk, Virginia, aus bei klarem Himmel zuschauen … und wir erwarten voll und ganz viel "Was war das für ein seltsames Licht am Himmel?" Anfragen von überraschten frühen Pendlern entlang der US-Ostküste am frühen Freitagmorgen.

Rate article
Schreibe einen Kommentar