Jupiter-Wissenschaftsregeln! Bill Nye der Wissenschaftler Guy startet neue Web-Serie

Aktualisieren: Die Juno-Raumsonde der NASA ist erfolgreich von der Erde auf ihrem Weg zum Jupiter gepackt worden. Sehen Sie unsere ganze Geschichte hier: NASA-Raumschiff Schleudern von der Erde auf dem Weg zu Jupiter, Schnappschüsse Fotos

Betrachten Sie folgendes: Bill Nye, der Science Guy, ist der Star einer neuen Wissenschaftsserie.

Der jetzige CEO der Planetary Society (und ehemaliger Gastgeber einer beliebten TV-Show aus den Neunzigern) moderiert nun "Why With Nye", eine achtteilige YouTube-Serie, die sich auf die Juno-Mission der NASA für Jupiter konzentriert. Die Serie startete am 8. Oktober auf dem THNKR-Kanal, einen Tag bevor Juno von der Erde erwartet wurde.

"Sie ist von der Erde aus in den Weltraum, jenseits der Umlaufbahn des Mars gestartet und heute fällt sie zurück auf die Erde", sagt Nye in der Folge der Web-Serie, die dem Vorbeiflug der Juno gewidmet ist. "Wir werden die orbitale Bewegung der Erde und diesen Vorbeiflug der Raumsonde Juno nutzen, um genug Energie zu bekommen, um der Erdanziehung und vor allem dem Sog der Sonne zu entkommen." [Siehe Fotos von der Juno-Mission der NASA bei Jupiter]

Nye macht enthusiastisch Rauschgeräusche, um die Bewegung zu illustrieren, und fügt dann schnell hinzu, dass, weil die Sonde im Weltraum ist, aufgrund des Luftmangels tatsächlich kein Ton zu hören wäre.

Junos Schwung durch die Erde soll die Geschwindigkeit des Raumfahrzeugs gegenüber seiner früheren Geschwindigkeit von 78.000 mph (126.000 km / h) auf 87.000 mph (140.000 km / h) gegenüber der Sonne erhöhen. Das Raumfahrzeug wird später eine Höchstgeschwindigkeit von 165.000 mph (250.000 km / h) im Vergleich zu Jupiter erreichen.

Obwohl die NASA selbst während der Veranstaltung still bleiben wird - die Website der Agentur und die Social-Media-Feeds werden während des größeren Regierungsstillstands zum Schweigen gebracht - sind kritische Mitarbeiter der Agentur anwesend, um den Vorbeiflug zu überwachen. Darüber hinaus wird es während der Veranstaltung viele wissenschaftliche Aktivitäten geben.

Astronauten auf der Internationalen Raumstation werden versuchen, Juno auf Video zu fangen. Wenn sie erfolgreich sind, wird es das erste Mal sein, dass irgendjemand im Weltraum ein Weltraumteleskop gefilmt hat, das auf der Erde angekommen ist. Unterdessen können die Südafrikaner sehen, wie Juno um etwa 21:21 Uhr mit bloßem Auge vorbeifährt. Ortszeit, und Funkamateure weltweit werden eine koordinierte Morse-Nachricht senden, die das Raumfahrzeug erkennen soll.

Juno wird am 4. Juli 2016 für eine 33-Orbit-Primärmission bei Jupiter eintreffen. Es wird funktionieren, um mehr über Jupiters frühe Geschichte zu erfahren, indem die gegenwärtige Atmosphäre, Struktur, magnetische Umgebung und andere Parameter des Planeten untersucht werden.

"Wir sind begeistert, Bill Nye dabei zu unterstützen, die Wissenschaftsgemeinschaft und den Rest der Welt zu verbinden, um das Versprechen dieser historischen Mission für Jupiter zu teilen", sagte Scott Bolton, Junos Hauptforscher und Weltraumphysiker am Southwest Research Institute, in ein Statement.

"Juno wird den Menschen helfen herauszufinden, wie Jupiter die Verteilung der Elemente und Moleküle diktierte, um schließlich die Erde und möglicherweise das Leben selbst zu erschaffen."

Sehen Sie sich die neue Webserie von Bill Nye auf YouTube an.