Weltraumflug

Der Nationale Weltraumrat wird diese Woche die Regulierungsreform diskutieren

WASHINGTON - Wenn die Mitglieder des Nationalen Weltraumrates diese Woche zusammenkommen, werden sie unter anderem ĂŒber Regulierungsreformen diskutieren, die das Wachstum der kommerziellen Raumfahrt-Industrie fördern sollen. Der Rat wird seine nĂ€chste formelle Sitzung am 21. Februar im Kennedy Space Center der NASA abhalten, einem Treffen, das von der NASA und dem Weißen Haus weniger als 48 Stunden im Voraus angekĂŒndigt wurde, obwohl die PlĂ€ne fĂŒr das Treffen seit Wochen in der Industrie kursier
Große Weltraummissionen im Jahr 2014 zu beobachten
Große Weltraummissionen im Jahr 2014 zu beobachten
Von einem chinesischen Rover auf dem Mond und einem neuen Raumschiff, das den Mars umkreist, zu privaten Raumschiffen und der mÀchtigsten Digitalkamera, die je gebaut wurde, wird der Weltraum 2014 von menschlichen AktivitÀten geradezu durchdrungen sein. Hier sind einige der Dinge, auf die Sie achten sollten nÀchstes Jahr nachschlagen: Neuankömmlinge auf dem Mars Mars wird 2014 ein belebter Ort sein.
GrĂ¶ĂŸte Raumfahrtkonferenz von 2013 startet in Colorado
GrĂ¶ĂŸte Raumfahrtkonferenz von 2013 startet in Colorado
Das grĂ¶ĂŸte Treffen der Raumfahrt-Sterne des Jahres wird diese Woche zum 29. jĂ€hrlichen National Space Symposium in Colorado stattfinden. WĂ€hrend die Konferenz, auf der Vertreter der privaten Raumfahrtindustrie, des US-MilitĂ€rs und der internationalen Raumfahrtagenturen erwartet werden, wird ein bemerkenswerter Teil der ĂŒblichen Besucherzahlen fehlen: NASA-Mitarbeiter.
Die grĂ¶ĂŸten Raumfahrtgeschichten von 2017
Die grĂ¶ĂŸten Raumfahrtgeschichten von 2017
Es war ein beschĂ€ftigtes, aufregendes und bittersĂŒĂŸes Jahr in der Raumfahrt. Die private Raumflugindustrie machte einige große SprĂŒnge, die Trump-Administration kĂŒndigte ein bekanntes Ziel fĂŒr US-Astronauten an, und ein ehrwĂŒrdiges NASA-Raumschiff, das unser VerstĂ€ndnis von bewohnbaren Welten grundlegend verĂ€nderte, traf sein feuriges Ende.
Chinas Launch-Zeitplan fĂŒr den geschĂ€ftigen Weltraum rivalisierte 2016 in den USA
Chinas Launch-Zeitplan fĂŒr den geschĂ€ftigen Weltraum rivalisierte 2016 in den USA
Zum ersten Mal ist China bei der Anzahl der Raketenstarts im Jahr 2016 vor Russland vorgegangen und hat das Jahr mit der Bindung der USA mit 22 Orbitalmissionen abgeschlossen. Die Statistiken, die vom Harvard-Astrophysiker und Langzeit-Raketenbeobachter Jonathan McDowell erstellt wurden, zeigen auch, dass die 17 Starts Russlands im Jahr 2016 bei weitem nicht den 2015 und 2014 entsprechenden Zahlen des Landes entsprachen.
Europas ExoMars 2016 Mars Landing: VollstÀndige Abdeckung
Europas ExoMars 2016 Mars Landing: VollstÀndige Abdeckung
Am 19. Oktober 2016 versuchte die ExoMars 2016 der EuropĂ€ischen Weltraumorganisation das Schiaparelli-Modul auf dem Mars zu landen, wĂ€hrend ihr Mutterschiff, der Trace Gas Orbiter, eine eigene Mission auf dem Roten Planeten begann. Sehen Sie unsere vollstĂ€ndige Berichterstattung ĂŒber die Ankunft des Mars unten. Update fĂŒr den 21. Oktober: RIP, Schiaparelli: Die europĂ€ische Marsland-Absturzstelle von der NASA-Sonde gesehen Der Mars-Lander Schiaparelli stĂŒrzte mit einer Geschwindigkeit von ĂŒber 30
Bestehende Raketen könnten bis 2015 private Weltraumtaxis starten
Bestehende Raketen könnten bis 2015 private Weltraumtaxis starten
Eine unbemannte Rakete, von der drei private Raumfahrtunternehmen hoffen, dass sie aufgerĂŒstet werden könnte, um NASA-Astronauten in den Orbit zu befördern, könnte bis 2015 einsatzbereit sein, sagten die Raketenbauer am Mittwoch (4. April). Eine Crew-tragende Version der Atlas-5-Rakete der United Launch Alliance, die die von Boeing, Sierra Nevada und Blue Origin gebauten Raumtaxis lochen soll, benötigt laut ULA-Beamten noch drei weitere Jahre Arbeit.
ExoMars 2016 Mars Mission Launch: VollstÀndige Abdeckung
ExoMars 2016 Mars Mission Launch: VollstÀndige Abdeckung
Der erste Teil der zweiphasigen ExoMars-Mission wurde am Montag (14. MĂ€rz) um 5:31 Uhr EST (0931 GMT) erfolgreich auf einer russischen Proton-Rakete vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan abgefeuert. Der Start brachte den Demonstrator der Spurengas-Orbiter (TGO) und Schiaparelli auf eine siebenmonatige Reise zum Mars.
Farewell, Cassini: Der Absturz des Saturn-Raumschiffs ist die Top-Raumfahrtgeschichte von 2017
Farewell, Cassini: Der Absturz des Saturn-Raumschiffs ist die Top-Raumfahrtgeschichte von 2017
Nach 13 Jahren im Saturn-System wurde die Cassini-Raumsonde der NASA zu einer Ikone. Die Daten und Bilder der Sonde verĂ€nderten das Wissen der Wissenschaftler ĂŒber den beringten Planeten und seine ĂŒber 60 Monde und brachten Saturns Schönheit und sein Geheimnis zu den Massen auf der ganzen Welt. All diese sagenumwobenen Arbeiten gingen am Sept.
Erste Anzeige auf dem Mond: Lunar Billboard fĂŒr Pocari Sweat zum Fliegen im Jahr 2016
Erste Anzeige auf dem Mond: Lunar Billboard fĂŒr Pocari Sweat zum Fliegen im Jahr 2016
Die Werbung macht einen Riesensprung zum Mond. Die japanische Otsuka Pharmaceutical Co. will im nÀchsten Jahr eine spezielle "Zeitkapsel" des Pocari Sweat SportgetrÀnkes auf den Mond bringen. Die Kapsel wird von Astrobotic Technology's Griffin Lander an die MondoberflÀche gebracht, die Ende 2016 an Bord einer SpaceX Falcon 9 Rakete starten wird, wenn alles nach Plan lÀuft.
Erstes StĂŒck der chinesischen Raumstation fĂŒr 2011 Start montiert
Erstes StĂŒck der chinesischen Raumstation fĂŒr 2011 Start montiert
China sagt, es habe die Montage des ersten Moduls fĂŒr seine Raumstation abgeschlossen, und die Raumfahrtagentur des Landes hofft, es nĂ€chstes Jahr auf den Markt bringen zu können. Das unbemannte Tiangong-1-Modul, das fast 8500 kg wiegt, wird irgendwann im ersten Halbjahr 2011 auf einer chinesischen TrĂ€gerrakete des Typs "Long March 2F" starten, berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua am Dienstag.
ILS Proton bringt AsiaSat-9 auf den Markt, schließt das Handelsmanifest 2017 ab
ILS Proton bringt AsiaSat-9 auf den Markt, schließt das Handelsmanifest 2017 ab
BAIKONUR, Kasachstan - International Launch Services hat heute seine dritte und letzte kommerzielle Proton-Mission 2017 abgeschlossen und den Telekommunikationssatelliten AsiaSat-9 vom Kosmodrom Baikonur gestartet. Proton hob um 12:52 Uhr Ortszeit ab und fĂŒhrte wie geplant Verbrennungen der ersten, zweiten und dritten Stufe durch, gefolgt von fĂŒnf BrĂ€nden der Breeze-M-Oberstufe.
In Memoriam: Das Raumschiff, das wir 2013 geliebt und verloren haben
In Memoriam: Das Raumschiff, das wir 2013 geliebt und verloren haben
In diesem Jahr starteten Raumfahrtagenturen auf der ganzen Welt aufregende neue Robotermissionen, die die Weiten des Universums beleuchten. Aber was ist mit dem Raumschiff, das wir verloren haben? Im Jahr 2013 gelang es einigen Sonden nie in den Orbit zu kommen, wÀhrend andere ihre vollstÀndigen Missionen beendeten, bevor sie sich leise abstellten.