Suche nach Leben

Wie Exoplanet Atmosph├Ąre Dichte Odds of Alien Life ├Ąndern kann

In diesem fr├╝hen Stadium der Suche nach au├čerirdischem Leben in unserem Sonnensystem und dar├╝ber hinaus liegt der Schwerpunkt auf fl├╝ssigem Wasser. Wo es auf der Oberfl├Ąche eines Planeten oder des Mondes existieren kann, so das Denken, hat das Leben, wie wir es kennen, eine Chance. Ein gro├čer Teil der beobachtenden und theoretischen Arbeit in der Astrobiologie betrifft daher die "bewohnbare Zone", das Orbitalband um Sterne herum, wo das Wasser einer felsigen Welt weder gefriert noch kocht.
Die gro├če UFO-Debatte
Die gro├če UFO-Debatte
Die gute Nachricht ist, dass Meinungsumfragen zeigen, dass zwischen ein und zwei Drittel der ├ľffentlichkeit denken, dass au├čerirdisches Leben existiert. Die seltsame Nachricht ist, dass eine ├Ąhnliche Fraktion denkt, dass ein Teil davon die Erde besucht. Mehrere Fernsehshows haben n├╝chtern die M├Âglichkeit angesprochen, dass au├čerirdische Fahrzeuge unseren Luftraum verletzen und gelegentlich lange genug herunterkommen, um ihren Teams zu erlauben, bizarre (und in den meisten Staaten illegale) Exper
Das spiralf├Ârmige
Das spiralf├Ârmige "UFO" war wahrscheinlich eine russische Rakete
Ein spiralf├Ârmiger Lichtball, der am Donnerstagabend am Nachthimmel ├╝ber dem Nahen Osten gesichtet wurde, war wahrscheinlich eine ballistische Rakete, die vom russischen Milit├Ąr getestet wurde, und nicht ein Besucher aus dem Weltraum. Der rauchige, wirbelnde Abstieg des gl├╝henden Lichts wurde von Menschen in Israel, dem Libanon, Armenien, der T├╝rkei, Zypern, Jordanien und anderen L├Ąndern des Nahen Ostens bezeugt, und auf YouTube wurden schnell Aufnahmen von der Veranstaltung gezeigt.
Wenn Aliens existieren, werden sie wahrscheinlich Bach lieben
Wenn Aliens existieren, werden sie wahrscheinlich Bach lieben
SANTA CLARA, Kalifornien. Wenn wir jemals Kontakt mit Au├čerirdischen aufnehmen, k├Ânnten sie mehr Interesse an Van Gogh und Bach haben als an Einstein oder Newton, so Wissenschaftler am Samstag. Kunst mag Aliens mehr anziehen als Akademiker, denn jede au├čerirdische Zivilisation, mit der wir in Kontakt kommen k├Ânnen, ist wahrscheinlich viel ├Ąlter als wir und technisch fortgeschrittener, sagten Forscher auf der SETIcon-Konferenz ├╝ber die Suche nach au├čerirdischer Intelligenz.
Von Glauben und Fakten: Ist SETI eine Religion?
Von Glauben und Fakten: Ist SETI eine Religion?
Ist SETI - die Suche nach au├čerirdischer Intelligenz - eine Religion? Dies ist eines der Themen, die Jill Tarter, Direktorin des Zentrums f├╝r SETI-Forschung am SETI-Institut, und ich am Mittwoch, den 17. Mai ├╝ber das "We Are We Alone?", Das w├Âchentliche Radioprogramm des SETI-Instituts, diskutierten. Die Diskussion von Jill und mir war eine Antwort auf eine Behauptung von George Basalla (emeritierter Professor f├╝r Geschichte an der Universit├Ąt von Delaware) in seinem Buch "Zivilisiertes Leben im
Planeten erforschen: Kannst du von hier herkommen?
Planeten erforschen: Kannst du von hier herkommen?
Es ist ein schwieriges Gesch├Ąft, Raumfahrzeuge auf anderen Welten zu entwerfen, zu bauen, erfolgreich zu starten und dann zu betreiben. Die Durchf├╝hrung der Mission ist besonders schwierig f├╝r Planetensonden, die durch signifikante Atmosph├Ąren gehen, Daten auf ihrem Weg zur Oberfl├Ąche sammeln und aufgrund der Herausforderungen der extremen Umgebungen, die mit solchen Zielen verbunden sind, oft nur f├╝r kurze Zeit ├╝berleben, sobald sie gelandet sind .
Auf ETs Fernsehen h├Âren
Auf ETs Fernsehen h├Âren
Die erste Episode von "I Love Lucy" wurde irgendwann am 15. Oktober 1951 ausgestrahlt. Ungef├Ąhr 0,0002 Sekunden sp├Ąter glitt das Signal ├╝ber die D├Ącher der am weitesten entfernten Stadtvorst├Ądte und ging ins All. Es geht immer noch. Jeden Tag durchl├Ąuft diese erste Rate weitere vier Billionen Billionen Billionen Kubikkilometer des Kosmos.
Das Zentrum f├╝r das Studium des Lebens im Universum
Das Zentrum f├╝r das Studium des Lebens im Universum
Wir leben in einem gro├čartigen Universum, reich an bemerkenswerten, komplexen Ph├Ąnomenen. Jeder Fortschritt in unseren Beobachtungsf├Ąhigkeiten zeigt neue und oft unvorhergesehene Objekte, wie andere Planetensysteme und Prozesse im Universum. Von all diesen Ph├Ąnomenen ist das Leben im Universum das wunderbarste und gleichzeitig das gr├Â├čte Interesse f├╝r uns Menschen.
Warum wir den Planeten fliehen m├╝ssen: Die Geometrie der Erde ist alles falsch
Warum wir den Planeten fliehen m├╝ssen: Die Geometrie der Erde ist alles falsch
Stephen Hawking ist am besten daf├╝r bekannt, ├╝ber Zeit, Raum und diese terat├Âsen M├╝ll-Masher, bekannt als Schwarze L├Âcher, nachzudenken. Aber in einem k├╝rzlichen Vortrag in Hong Kong wich der ber├╝hmte Physiker seinem ├╝blichen Thema aus, um dem Publikum zu sagen, dass sie besser von der Insel verschwinden sollten, und er meinte nicht Kowloon. Stattdessen dr├Ąngte der Cambridge-Don die Menge dazu, den ganzen, gottverdammten Planeten zu verlassen.
Nahaufnahme der Kepler Mission
Nahaufnahme der Kepler Mission
Viele von euch haben vielleicht den Transit der Venus im Jahr 2004 beobachtet, und fast alle von euch haben Bilder im Internet und in den Nachrichten von diesem seltenen und erstaunlichen Ereignis gesehen. Der n├Ąchste Transit der Venus wird nicht vor dem 6. Juni 2012 stattfinden. Danach werden es weitere 115 Jahre bis zum n├Ąchsten sein. Wenn Sie es 2004 verpasst haben und nicht bis 2012 oder 2117 warten k├Ânnen, machen Sie sich Mut: Der n├Ąchste Transit eines erdgro├čen Planeten wird wahrscheinlich
Der erd├Ąhnliche Exoplanet k├Ânnte zu strahlungsbestrahlt sein, um das Leben zu hosten
Der erd├Ąhnliche Exoplanet k├Ânnte zu strahlungsbestrahlt sein, um das Leben zu hosten
Einer der erd├Ąhnlichsten au├čerirdischen Planeten, die jemals entdeckt wurden, ist m├Âglicherweise nicht in der Lage, das Leben zu unterst├╝tzen, berichtet eine neue Studie. Alle paar hundert Tage strahlt der Wirtsstern von Kepler-438b - ein Exoplanet, das nur 12 Prozent breiter ist als die Erde - die richtige Temperatur, um das Leben aufzunehmen, wie wir es kennen - "Superflares" hochenergetischer Strahlung, die st├Ąrker sind als alle anderen Eruption jemals von unserer Sonne aufgezeichnet, sagten
Wirklich alte Sterne vielleicht ideal f├╝r fortgeschrittene Zivilisationen
Wirklich alte Sterne vielleicht ideal f├╝r fortgeschrittene Zivilisationen
Planeten sind in der Galaxie reichlich vorhanden. In den letzten zehn Jahren haben Wissenschaftler riesige Planeten entdeckt, haupts├Ąchlich durch Radialgeschwindigkeitstechniken, die die spektrale Verschiebung im Licht eines Sterns erkennen, die durch den Hin und Her eines unsichtbaren planetarischen Begleiters verursacht wird. Diese Methode hat mehr als 200 Planeten entdeckt, dominant gro├če, nahe gelegene Planeten, die "hei├čen Jupiter" genannt werden, die f├╝r das Leben, wie wir es kennen, unwir
Frag Project Blau! Twitter Chat heute, um Alpha Centauri Teleskop zu diskutieren
Frag Project Blau! Twitter Chat heute, um Alpha Centauri Teleskop zu diskutieren
Project Blue, eine private Initiative, um ein kleines Teleskop in die Umlaufbahn zu bringen, um unseren Nachbarstern Alpha Centauri zu betrachten, wird heute (14. Dez.) zwischen 14.00 und 15.00 Uhr Fragen ├╝ber Twitter stellen. EDT (1900 und 2000 GMT) ├╝ber die Suche nach einem potenziell bewohnbaren Planeten um diesen Stern. Space.com wird Fragen an das Projektteam richten, das derzeit eine Crowdfunding-Kampagne ├╝ber Kickstarter durchf├╝hrt, um das Teleskopdesign zu beginnen.