Nachrichten

Wenn Pluto Stickstoff spuckt, warum ist es immer noch voll davon?

Etwas mysteriöses passiert auf der OberflĂ€che von Pluto: Egal wie viel Stickstoff die AtmosphĂ€re in den Weltraum freisetzt, es ist immer noch randvoll mit dem Zeug. Neue Arbeiten untersuchen die möglichen Schuldigen fĂŒr den heimlichen Stickstoffnachschub, der auf aktive geologische AktivitĂ€t im Zwergplaneten hinweist. Plutos AtmosphĂ€re hat einen 10.000-mal geringeren Druck als die Erde an der OberflĂ€che, und Hunderte von Tonnen Stickstoff entweichen stĂŒndlich.
Best of Toy Fair 2012: Gewinner der Space Age Awards von SPACE.com
Best of Toy Fair 2012: Gewinner der Space Age Awards von SPACE.com
NEW YORK - Von zeichnenden Robotern bis hin zu ausgestopften Raumschiffen wurden hier auf der 109. American International Toy Fair, die heute (15. Februar) zu Ende ging, die neuesten, innovativen (und einfach coolen) Spielzeuge gezeigt. SPACE.com war im Jacob Javits Center und hat die Toy Fair fĂŒr innovative und unterhaltsame Produkte durchforstet, die mit der ersten SPACE ausgezeichnet wurden.
Vollmond Namen fĂŒr 2005
Vollmond Namen fĂŒr 2005
Vollmondnamen gehen auf die amerikanischen Ureinwohner zurĂŒck, auf die heutigen nördlichen und östlichen Vereinigten Staaten. Diese StĂ€mme von vor ein paar hundert Jahren behielten die Jahreszeiten im Auge, indem sie jedem wiederkehrenden Vollmond unverwechselbare Namen gaben. Ihre Namen wurden auf den gesamten Monat angewendet, in dem sie jeweils aufgetreten sind. Gewiss gab es einige Variationen in den Mondnamen, aber im Allgemeinen waren die gleichen bei den Algonquin-StĂ€mmen von Neuengland i
Letzte Chance bis 2007: Totale Mondfinsternis heute Abend!
Letzte Chance bis 2007: Totale Mondfinsternis heute Abend!
Post Event: Bilder von der Sonnenfinsternis sind hier. Skywatcher auf der HĂ€lfte des Planeten bereiten sich darauf vor, dass der Schatten der Erde heute Abend bei der letzten totalen Mondfinsternis bis 2007 einen blutroten Mond verschlingt. Wenn das Wetter es zulĂ€sst, wird das einfach zu beobachtende Ereignis in den meisten Teilen Nord- und SĂŒdamerikas sichtbar sein Europa und Afrika.
RĂŒckblick: Als Katastrophenfilm gelingt '2012'
RĂŒckblick: Als Katastrophenfilm gelingt '2012'
Man könnte entschuldigt sein, sich zu fragen, was genau der deutsche Regisseur Roland Emmerich gegen die Vereinigten Staaten gemacht hat. Schließlich zeigen seine Filme (wie? Independence Day? Und? The Day After Tomorrow?) BerĂŒhmte amerikanische Ikonen wie das Weiße Haus und die Freiheitsstatue, die zerstört wurden. Mit seinem neuen Film?
Leichter Chance-Komet könnte den Mars im Jahr 2014 treffen, sagt die NASA
Leichter Chance-Komet könnte den Mars im Jahr 2014 treffen, sagt die NASA
Ein neu entdeckter Komet wird dem Mars nĂ€chstes Jahr eine grĂŒndliche Rasur bescheren, und es besteht eine geringe Chance, dass er tatsĂ€chlich den Roten Planeten treffen könnte, sagen Wissenschaftler der NASA. Der Comet 2013 A1 (Siding Spring) wird im Oktober 2014 innerhalb von etwa 31.000 Meilen (50.000 Kilometer) des Mars liegen. Dies geht aus der jĂŒngsten SchĂ€tzung des NASA-Projekts "Jet Propulsion Laboratory" (JPL) in Pasadena, Kalifornien, hervor.
US-Beamter: China wurde nach dem Aufschrei von 2007 zu ASIA-Tests ohne TrĂŒmmer
US-Beamter: China wurde nach dem Aufschrei von 2007 zu ASIA-Tests ohne TrĂŒmmer
WASHINGTON - Der Aufschrei, der auf die Zerstörung eines Wettersatelliten durch das chinesische MilitĂ€r im Jahr 2007 folgte, und die sofortige Schaffung tausender StĂŒcke WeltraummĂŒll, hat dazu beigetragen, dass China Ă€hnliche Schuttgenerierungstests durchgefĂŒhrt hat, sagte ein Vertreter des US-Außenministeriums. Am 11. Januar 2007 zerstörte China absichtlich einen seiner untergegangenen Wettersatelliten, bekannt als Fengyun-1C, mit einer bodengestĂŒtzten ballistischen Mittelstreckenrakete.
Arthur C. Clarkes
Arthur C. Clarkes "2010" immer noch jenseits der RealitÀt
Das Jahr 2010 ist gekommen, aber die Menschen mĂŒssen noch zu den Gasriesen unseres Sonnensystems reisen, wie es Arthur C. Clarke in seinem Buch "2010: Odyssey Two" darstellt? viel weniger außerirdische Artefakte auf dem Mond. Clarke war mehr als nur eine Science-Fiction-Legende? Er war Physiker, und 1945, im selben Jahr, in dem er seine erste Geschichte verkaufte, schlug er als erster das Konzept der geostationĂ€ren Telekommunikationssatelliten vor mehr als einem Jahrzehnt vor dem ersten Raketen-
Machen Sie sich bereit fĂŒr Mittwoch: Top 10 Mondfinsternis Fakten
Machen Sie sich bereit fĂŒr Mittwoch: Top 10 Mondfinsternis Fakten
Die letzte Chance, eine totale Mondfinsternis fĂŒr mehr als zwei Jahre zu sehen, kommt am Mittwochabend fĂŒr die meisten Bewohner Nordamerikas und Westeuropas. Die Veranstaltung - die wĂ€hrend des World Series Game 4 ĂŒbertragen werden könnte - wird in den letzten 18 Monaten eine Serie von insgesamt vier Mondfinsternissen abschließen. Aber es wird nicht mehr als zwei Jahre dauern, am 3. MĂ€rz 2007.
Satellites Track Malaysian Airlines MH17 Absturzstelle aus dem Weltraum (Bilder)
Satellites Track Malaysian Airlines MH17 Absturzstelle aus dem Weltraum (Bilder)
Satellitenbilder nahmen das schwelende Wrack des Flugzeuges MH17 der Malaysian Airlines auf, das am 17. Juli in der Ostukraine von einer Rakete abgeschossen wurde. Die Bilder zeigen ein verkohltes Weizenfeld in der NĂ€he des Dorfes Grabovo, wo der Großteil des Flugzeugs unterging. Aber das Wrack des Absturzes, bei dem alle 298 Menschen an Bord ums Leben kamen, war ĂŒber 33 Quadratkilometer Ackerland verstreut.
In Extinction Debate sind Dinosaurier und Science Writers die Verlierer
In Extinction Debate sind Dinosaurier und Science Writers die Verlierer
Seit Anfang der 1990er Jahre vor der mexikanischen Halbinsel Yucatan ein riesiger Krater entdeckt wurde, sind Wissenschaftler zunehmend davon ĂŒberzeugt, dass ein Asteroid vor 65 Millionen Jahren die Dinosaurier vernichtet hat. Wissenschaftsjournalisten haben diese Ansicht pflichtbewusst widergespiegelt. Eine Tasche von Skeptikern hat das Szenario jedoch nie ganz gekauft.
OMG Mission: Grönlands Eisschmelze schneller als bisher gedacht (Video)
OMG Mission: Grönlands Eisschmelze schneller als bisher gedacht (Video)
Dank der steigenden Temperaturen schmelzen die Gletscher in Grönland schneller als Wissenschaftler vorher dachten - und ein neues NASA-Video zeigt, wie Forscher das Ausmaß der VerĂ€nderungen (in Fuß pro Tag) verfolgen. Das NASA-Projekt Oceans Melting Greenland (OMG) untersucht das Ausmaß, in dem warmes Ozeanwasser Gletscher von unten schmelzen lĂ€sst - und es ist viel schneller als erwartet.
Film Review -
Film Review - "Im Schatten des Mondes"
"Es war eine Zeit, als wir mutige Schritte machten." - James Lovell, Apollos 8 und 13 Zahlreiche Dokumentarfilme haben versucht, die Essenz dessen, was es bedeutet, wÀhrend der glorreichen Tage des Apollo-Programms zum Mond zu fliegen, zu erfassen. Einige waren ziemlich erfolgreich, aber in der Regel immer noch die Standard-Talking Heads und körnigen Filmmaterial der x-ten Generation.