Straße von Hormuz Schuss von der Internationalen Raumstation – World Strategic Flashpoint

Ein wunderschönes und friedliches Weihnachtsbild der Straße von Hormuz wurde von der Internationalen Raumstation (ISS) aufgenommen, die am Heiligabend, dem 24. Dezember 2011, 400 Kilometer über dem Kopf schwebte.

Heute ist die wirtschaftlich wichtige Straße von Hormuz ein „Brennpunkt der Spannung“ zwischen dem Iran und den USA und einem Großteil der übrigen Weltgemeinschaft, da iranische Regierungsbeamte offiziell drohen, die hochstrategische Wasserstraße für Rohöltanker zu sperren, die die Lebenselixier der Weltwirtschaft.

Das aktuelle Bild oben wurde gerade von dem NASA-Astronauten Ron Garan getwittert, der schrieb; "Interessantes friedliches Bild des #StraightofHormuz #FromSpace, aufgenommen am Heiligabend (24.12.11) vom #ISS". Garan diente von April bis September 2011 an Bord der ISS als Mitglied der Crew der Expedition 27/28.

Die Straße von Hormuz liegt an der Mündung des Persischen Golfs zwischen dem Iran und der Arabischen Halbinsel und ist ein wichtiger Faktor für den weltweiten Energieverbrauch.

An ihrer engsten Stelle ist die Straße nur 54 Kilometer breit. Die wichtigen Schifffahrtswege sind in jeder Richtung kaum 3 Kilometer breit (siehe Karten unten).

Weitere ISS-Fotos der Region am Persischen Golf und der Straße finden Sie unten.

Jeden Tag werden etwa 20% des weltweiten Erdölverbrauchs der Welt auf gigantischen Öltankschiffen über den extrem engen Kanal transportiert. Jede Unterbrechung der Erdöllieferungen würde die Rohölpreise sofort in die Höhe schnellen lassen, was zu Chaos führen und schnell zu einer weltweiten Wirtschaftskrise und einem verheerenden Krieg zwischen dem Iran und den USA und seinen Verbündeten führen könnte.

In den letzten Tagen haben sich iranische Boote mit hoher Geschwindigkeit US-Kriegsschiffen genähert, während sie durch die Straße von Hormuz fuhren – ein potenziell tödliches Katz- und Mausspiel, das in einem einzigen Fehltritt außer Kontrolle geraten könnte, selbst wenn es unbeabsichtigt wäre.

Zusammenstöße würden den Schiffsverkehr der Rohöltanker leicht stören.

Mehrere iranische Schnellboote kamen in den letzten Tagen etwa 800 Meter von den US-Schiffen entfernt an, als ein Krieg der Worte über Öl und das iranische Atomprogramm ausbrach, als die Spannungen eskalierten.

Videounterschrift: Iranische Schnellboote nähern sich am 6. Januar 2012 mit hoher Geschwindigkeit Schiffen der US Navy in der Straße von Hormuz. Bildnachweis: US-Verteidigungsministerium

Die US-amerikanische und alliierte Flotte ist in der Golfregion tätig, um die Öllieferungen und Ölanlagen einer Reihe arabischer Länder, einschließlich Saudi-Arabien, zu schützen.


Eine internationale Besatzung von sechs Männern aus den USA, Russland und Holland ist derzeit an Bord der ISS, die wissenschaftliche Experimente durchführt.

ISS Expedition 30 Commander und der US-Astronaut Dan Burbank haben während dieser Weihnachtszeit wunderschöne Fotos von Comet Lovejoy gemacht – siehe hier.

Hier finden Sie schillernde Fotos der ISS, die den Mond überquert – aufgenommen vor wenigen Tagen vom Johnson Space Center der NASA in Houston

Lesen Sie hier die neuesten Funktionen von Ken zur ISS:
Schillernde Fotos der Internationalen Raumstation, die den Mond überquert!
Solarbetriebener Drache bekommt Flügel für Station Soar
Absolut spektakuläre Fotos des Kometen Lovejoy von der Raumstation
Die NASA kündigt den Start am 7. Februar für das 1. SpaceX-Docking an die ISS an

Rate article
Schreibe einen Kommentar