Beeindruckend! Raumstation kreuzt sichelf├Ârmigen Mond im erstaunlichen Foto

Die Internationale Raumstation kann in diesem atemberaubenden Nachthimmelfoto, das kürzlich an ProfoundSpace.org geschickt wurde, vor einer Mondsichel kreuzen.

Juan Gonzalez-Alicea von der Sociedad de Astronomia del Caribe nahm das Bild vom westlichen Puerto Rico am 6. Dezember mit einer Canon 7D mit einem 300 mm Objektiv auf. "Ich war in der Lage, die ISS [Internationale Raumstation] vor dem Mond festzuhalten", schrieb Gonzalez-Alicea auf ProfoundSpace.org. "Es war ein erstaunlicher Anblick, da die Venus bei maximaler Helligkeit unter der Mondsichel war."

Die Venus war am Freitag, dem 6. Dezember, am hellsten, aber der Planet wird den ganzen Monat seine maximale Helligkeit haben. Sie bleibt in der ersten Dezemberhälfte am höchsten und geht in der zweiten Hälfte des Monats bis zum Horizont zurück. [Spektakuläre Nachthimmel Fotos von Stargazers: Dezember 2013 (Galerie)]

Der Mond ist 358.700 km (222.800 Meilen) von der Erde entfernt, während die Venus derzeit etwa 38.5 Millionen Kilometer (61.9 Millionen Kilometer) entfernt ist.

Um mehr fantastische Nachthimmel-Fotos von ProfoundSpace.org-Lesern zu sehen, besuchen Sie unser Astrofotografie-Archiv.