Russisches Frachtschiff startet am 2-tÀgigen Flug zur Raumstation

Eine russische Sojus-Rakete startete heute (13. Februar) ein unbemanntes Frachtschiff in Richtung der Internationalen Raumstation ISS und startete eine zweitägige Mission in das umkreisende Labor.

Die Sojus 2.1a-Rakete und das Frachtschiff Progress 69 hob um 03:13 Uhr EST (0813 GMT) vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan ab und transportierte etwa 3 Tonnen Zubehör für Astronauten der Raumstation. Der erfolgreiche Start erfolgte zwei Tage, nachdem ein nicht spezifiziertes Problem in der letzten Minute eines früheren Starts am Sonntag (11. Februar) einen Abbruch ausgelöst hatte.

"Weniger als 10 Minuten nach dem Start erreichte das Versorgungsschiff die vorläufige Umlaufbahn und setzte seine Solaranlagen und Navigationsantennen wie geplant ein", erklärten NASA-Vertreter in einer Erklärung. [Wie Russlands Fortschrittsladung Schiffe arbeiten (Infografik)]

Das Frachtschiff Progress 69 ist nun auf Kurs, um am frühen Donnerstag (15. Februar) zur Internationalen Raumstation zu gelangen. Das Raumschiff soll am hinteren Ende des russisch gebauten Zvezda-Servicemoduls der Station um 5:43 Uhr EST (1043 GMT) am Donnerstag andocken.

Die russische Raumfahrtorganisation Roscosmos versuchte zunächst, am Sonntag Progress 69 zu starten und einen neuen superschnellen Flugplan zu versuchen, der das Frachtschiff in nur 3,5 Stunden zur Raumstation bringen würde. Aber ein automatischer Abbruch in der letzten Minute des Countdowns verhinderte diesen Startversuch. Ein ähnlicher Abbruch verhinderte, dass ein früheres Frachtschiff, Progress 68, im letzten Oktober den Überholverbot versuchte.

In den letzten Jahren haben die russischen Progress-Fahrzeuge und die Sojus-Mannschaftskapseln aufgrund der Orbitalmechanik dieser Flüge typischerweise etwa 6 Stunden gebraucht, um die Raumstation zu erreichen. Früher in der Geschichte des Senders dauerten die Flüge von Sojus und Progress regelmäßig zwei Tage. Dieses zweitägige Flugprofil ist dasjenige, das Progress 69 für seine Mission verfolgt.

Progress 69 ist voller Essen, wissenschaftlicher Ausrüstung und anderen lebenswichtigen Vorräten für die sechsköpfige Crew der Expedition 54 auf der Internationalen Raumstation. Diese Ladung enthält 3,128 lbs. (1.418 Kilogramm) von Ersatzteilen und anderen Lieferungen; 1,940 lbs. (880 kg) Treibmittel; 53 lbs. (24 kg) Luft; und 48 lbs. (21 kg) Sauerstoff.

Die NASA wird am Donnerstag die Ankunft von Progress 69 in der Raumstation live übertragen. Sie können diesen Webcast hier mit freundlicher Genehmigung der NASA ab 5 Uhr EST (1000 GMT) sehen.