Space Math Helden von 'Versteckten Figuren' Inspire Nat Geo Drama Series

National Geographic befindet sich in den frühen Entwicklungsphasen für eine TV-Serie, die von den 2016 veröffentlichten "Hidden Figures" inspiriert wurde, heißt es in einem neuen Bericht von Variety.

Laut "Variety" wird das TV-Projekt von Peter Chernin und Jenno Topping von Chernin Entertainment produziert, die beide den Film produzierten, sowie National Geographic.

"Hidden Figures", basierend auf dem gleichnamigen Buch von Margot Lee Shetterly (William Morrow, 2016), folgt schwarzen Frauen aus dem Langley Research Center der NASA in Virginia, die die Flugbahnen der ersten Satelliten und Raumschiffe der Vereinigten Staaten berechneten in die Umlaufbahn. Der Film konzentriert sich auf Katherine Johnson (gespielt von Taraji Henson) und auf den ersten Amerikaner, der 1962 die Erde umkreiste.

National Geographic entwickelt auch eine dramatische Serie basierend auf Tom Wolfe "The Right Stuff" (Farrar, Straus und Giroux 1979), die das Leben, Training und Missionen der NASA-Merkur-Astronauten beschreibt. Schauspieler Leonardo DiCaprio und Jennifer Davisson von Appian Way Productions werden diese Serie zusammen mit National Geographic produzieren.