Star Wars 'Anthology' Filme in die Warteschleife - Bericht

Lucasfilm hat die Entwicklung seiner aktuellen Star Wars "Anthology" -Filme ausgesetzt, so die Collider.

Unter Berufung auf ungenannte Quellen bei Lucasfilm, Collider Berichte, die an einem Gerüchten Obi-Wan Kenobi Standalone-Film und Regisseur James Mangolds angeblichen Boba Fett Film arbeiten, sind unter den geplanten Filmen jetzt auf Eis gelegt. Stattdessen wird berichtet, Lucasfilm wird sich auf Star Wars Episode IX des Jahres 2019 und eine geplante Trilogie nach diesem Film konzentrieren.

Collider'n ungenannte Quellen zitieren Solo: Eine relativ schlechte Kassenleistung und lauwarmer kritischer Empfang von Star Wars Story als Faktoren, die zu der Entscheidung führten. Solol spielte am Eröffnungstermin am Wochenende nur $ 85 Millionen ein und gewann in den vier Wochen nach seiner Veröffentlichung insgesamt $ 192,8 Millionen. Lucasfilms bisher einziger "Anthology" -Film, Schurke Eins, eröffnete auf $ 155 Millionen inländische und ging auf $ 535 Millionen brutto in seinem heimischen Lauf.

Dem Bericht zufolge ist Rian Johnsons kürzlich grün beleuchtete Star Wars-Trilogie nicht eines der abgebrochenen Projekte und befindet sich noch in der aktiven Entwicklung, ebenso wie eine mögliche Serie von Filmen aus Game of Thrones Showrunner David Benioff und D.B. Weiss.

Der nächste Star Wars-Film Episode IX wird am 20. Dezember 2019 in die Kinos kommen.