Himmelskalender: Beobachten von Veranstaltungen für Dezember 2010

Der Sky-Kalender wird von Starry Night Education mit Beiträgen von Larry Sessions und Geoff zur Verfügung gestellt Gaherty.

Mondphasen

So., 5. Dezember

Neumond, 10:29 Uhr

Der Mond ist am Datum des Neumondes nicht sichtbar, weil er der Sonne zu nahe ist, aber er kann im Osten als schmaler Halbmond am Vortag, kurz vor Sonnenaufgang, tief im Osten gesehen werden. Es ist im niedrigen Südwesten der Abend nach Neumond sichtbar.

Montag, 13. Dezember

Erster Viertelmond, 8:59 Uhr

Der erste Viertelmond steigt gegen Mittag auf und setzt um 1 Uhr morgens ein.

Di., 21. Dezember

Vollmond, 3:13 Uhr

Der Vollmond im Dezember wird normalerweise als der Eichenmond bezeichnet. In Algonkin heißt es Cold Moon. Andere Namen sind Frost Moon, Lange Nacht Mond und Moon Before Yule. In Hindi ist es als Margashirsha Poornima bekannt. Sein singhalesischer (buddhistischer) Name ist Unduvap Poya. Der Vollmond erhebt sich um den Sonnenuntergang herum und setzt sich um den Sonnenaufgang herum, die einzige Nacht im Monat, wenn der Mond die ganze Nacht im Himmel ist. Der Rest des Monats verbringt der Mond zumindest einige Zeit am Taghimmel.

Montag, 27. Dezember

Letzter Viertelmond, 11:18 Uhr

Der Mond des Letzten oder Dritten Viertels erhebt sich um Mitternacht und setzt gegen 11 Uhr ein. Es ist am leichtesten nach Sonnenaufgang am südlichen Himmel zu sehen.

Höhepunkte beobachten

Sa., 4. Dezember, Morgendämmerung

Venus größter beleuchteter Umfang

An diesem Morgen wird die Venus am glänzendsten sein und die größte Fläche der sonnenbeschienenen Wolken der gegenwärtigen Erscheinung freilegen. Zwei Dinge sind im Gange. Der beleuchtete Halbmond der Venus wird prozentual größer, wenn sich der Planet dem vollen Sonnenschein nähert. Zur gleichen Zeit tritt Venus von der Erde zurück und wird dadurch im Durchmesser kleiner. An diesem Tag balancieren sich die beiden aus, geben der Venus ihre größte Leuchtweite und lassen sie in ihrer hellsten Helligkeit erscheinen.

Di., 14. Dezember, Mitternacht bis zum Morgengrauen

Geminid Meteorschauer Gipfel

Der Strahler des Geminiden-Meteorstroms, der in der Nähe von Castor in Gemini liegt, liegt die ganze Nacht über dem Horizont. Der Höhepunkt der Dusche ist Dienstagvormittag um 6 Uhr. Die Anzahl der beobachteten Meteore nimmt immer nach Mitternacht zu, weil die Erde in den Meteoritenstrom eindringt, so dass die besten Aussichten von Mitternacht bis zum Morgengrauen sind. Dies ist eine der besten Meteorschauern des Jahres, die es wert ist, der Kälte zu trotzen.

Mo./Tue., 20./21. Dezember

Totale Mondfinsternis

Der erste Hinweis auf den Schatten der Erde, der auf den Mond fällt, tritt um 29 Minuten nach Mitternacht EST (9:29 Uhr PST) auf. Die Umbra, der dunkelste Teil des Erdschattens, beginnt um 1:32 Uhr MEZ / 10: 32 Uhr in den Mond einzudringen. PST. Maximale Sonnenfinsternis ist um 3:17 Uhr EST / 12: 17 Uhr PST. Die Umbra verlässt den Mond um 5:01 Uhr EST / 2: 01 Uhr PST, und die Sonnenfinsternis endet um 6:05 Uhr EST / 03: 05 Uhr PST.

Planeten

Quecksilber wird ein? Abendstern? am Anfang des Monats, aber wird zu nah an der Sonne sein, um für den Rest des Monats zu beobachten. Dies ist eine ungünstige Erscheinung für Beobachter auf der nördlichen Hemisphäre, aber eine gute für Südländer.

Venus? ist ein brillanter Morgenstern? den ganzen Monat. Am 4. Dezember erreicht es höchste Brillanz.

Mars ist ziemlich verloren in Abenddämmerung, auf der anderen Seite der Sonne.

Jupiter ist den ganzen Abend gut platziert und dominiert den südlichen Himmel. Es ist in der Konstellation Wassermann für die erste Hälfte des Monats, in Fische am 17. Dezember um Mitternacht.

Saturn ist jetzt ein Morgen? Star? in der Jungfrau. Seine Ringe sind zu ihrem üblichen Ruhm zurückgekehrt, nachdem sie in den letzten zwei Jahren nervös waren.

Uranus ist den ganzen Monat in Fische und bleibt innerhalb einiger Grade von Jupiter.

Neptun ist in Capricornus und setzt um 10 Uhr.

Der Sky-Kalender wird von Starry Night Education angeboten, dem führenden Anbieter von Lehrplanlösungen für den Weltraum.