NASA: Space Station Computer Crash kann Shuttle-Mission erweitern

HOUSTON: Der Verlust von lebenswichtigen Computern, die russische Systeme an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) steuern, hat das Orbitallabor von US-Gyroskopen und dem NASA-Shuttle Atlantis abhängig gemacht und könnte den bereits verlängerten Flug des Orbiters verlängern, sagten Missionsleiter später Mittwoch.

Die Computer, die die in Russland gebauten Navigations- und Steuerungssysteme der Raumstation steuern, wurden am Mittwoch geschlossen, als Shuttle-Astronauten begannen, eine Solaranlage außerhalb der ISS zurückzuziehen.

"Aus Gründen, die uns zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt sind, haben wir beide Computer verloren, und derzeit sind wir in dieser Konfiguration?" sagte Mike Suffredini, NASA-ISS-Programm-Manager, während eines Briefings hier im Space Center der Raumfahrtagentur Johnson Space Center.

Die Computerausfälle haben die Station ohne den Einsatz ihrer russischen Stellungssteuerungstriebwerke, des Elektronen-Sauerstoffgenerators und anderer Hilfsgeräte verlassen, obwohl die ISS reichlich Sauerstoffversorgung und US-gebaute Redundanz hat, um den Verlust vorerst auszugleichen, Suffredini sagte.

Die drei Astronauten der Station und die sieben Shuttle-Astronauten seien nicht gefährdet und hätten nicht alle lebenswichtigen Systeme verloren, fügte er hinzu.

"Die Lichter, die Fans und, Gott sei Dank, das Töpfchen, all diese Dinge funktionieren?" Sagte Suffredi.

Shuttle Mission Erweiterung möglich

Die ISS stützt sich zur Zeit auf ihre vier US-Steuerungsmoment-Gyroskope, um ihre Ausrichtung im Weltraum beizubehalten, und wechselt dann zu Triebwerken an Bord des NASA-Shuttles Atlantis, wenn die Gyroskope überfordert oder gesättigt sind.

Diese Abhängigkeit führt Missionsleiter dazu, über die Möglichkeit zu sprechen, Atlantis zu erweitern? 13-Tage-Mission von einem Tag oder so und die Versorgung zu erhalten, wo möglich, sagte Suffredi. Atlantis? Die Mission wurde bereits um zwei Tage verlängert, um einen zusätzlichen Weltraumspaziergang und die Reparatur einer zerrissenen Shuttledecke zu ermöglichen.

In einem Worst-Case-Szenario, in dem das Problem über die aktuelle Shuttle-Mission hinausgeht und die Fähigkeiten der Station übersteigt? System Fähigkeit, die ISS zu steuern, könnte seine Drei-Astronauten-Crew auf die Erde zurückkehren.

? Wenn wir in dieser Position sind, haben wir die Möglichkeit zu verlassen? Suffredi sagte, dass er glaubt, dass das Computerproblem in den nächsten Tagen gelöst sein wird. "Ich denke nicht, ist etwas, von dem wir uns nicht erholen werden."

Computerprobleme

Das russische Segment der Station hat ein Netz von sechs primären Computern, drei für Führung und Navigation und drei für Befehl und Kontrolle, von denen jeder die Aufgaben seiner Gegenstücke erledigen kann, Sufredini sagte, dass nur zwei am frühen Mittwoch online waren.

Während die Computer in der Vergangenheit Schluckauf hatten, hat ein systemweiter Neustart typischerweise das Problem gelöst, sagten Missionsleiter.

? Natürlich, was ist einzigartig, wenn das System zum Neustart selbst ging, war es nicht in der Lage, das zu tun? Sagte Suffredi.

Am Dienstag hängte ein unerklärlicher Fehler die russischen Navigationscomputer der Station auf, als die Astronauten zwei Steuerbord-Solar-Arrays vom Ende der neuen Starboard 3 / Starboard 4 (S3 / S4) -Strebensegmente der Station aus einsetzten. Die Störung löste eine Reihe von Computerfehlern aus, die einen falschen Feueralarm beinhalteten, der die ISS-Crew für kurze Zeit in Notverfahren schickte.

Die ISS-Ingenieure untersuchen eine Reihe von möglichen Erklärungen für die Computerprobleme, die von elektromagnetischen Interferenzen bis hin zur zusätzlichen Masse und Stromversorgung in den neuen S3 / S4-Traversen und Solar-Arrays reichen, erklärten Missionsleiter.

Die russischen Fluglotsen planen, einen großen Teil des Donnerstagmorgens, wenn die ISS über russische Bodenstationen fliegt, der Computerarbeit zu widmen.

Von vorrangiger Bedeutung für ISS-Flugsteuerungen ist die Wiederherstellung des russischen Lagekontrollsystems, das die Station unter Verwendung von Triebwerken ausrichtet, wenn die US-Gyroskope des Außenpostens überfordert sind.

Das System, so Suffredini, wird typischerweise verwendet, kurz nachdem ein Shuttle von der ISS her angedockt oder abgedockt hat, um die Änderung des Momentums zu dämpfen. Es wird auch verwendet, um die ISS aus dem Weg der orbitalen Trümmer zu bewegen, fügte er hinzu.

Kelly Beck, NASAs führender ISS-Flugcontroller für Atlantis? STS-117 Mission, sagte der Station? S Expedition 15 Crew arbeitete eng mit russischen Flug-Controller, um durch die Computer-Panne zu arbeiten.

Russische ISS-Fluglotsen versicherten der Expedition 15 der Station, dass alles getan wurde, um das Problem auszuräumen.

? Definitiv werden wir alles Mögliche tun, um es zu lösen? Russlands Missionskontrolle sagte der Besatzung der ISS.

  • ProfoundSpace.org Video Interplayer: Raumstation mit STS-117 hochfahren
  • STS-117 Power Play: Atlantis Shuttle Crew liefert ISS Solar Wings
  • Komplette Shuttle-Mission Abdeckung