NASA Astronaut's Rocker Past hat geholfen, seine Zukunft im Weltraum zu gestalten (Video)

In Diskussionen darüber, wie man ein ausgewogener Astronaut werden kann, werden STEM-Fähigkeiten (Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen und Mathematik) immer erwähnt. Der NASA-Astronaut Scott Tingle fügte ein "A" für "Kunst" hinzu und machte ihn so zu STEAM, was ihn zu dem machte, was er heute ist - ein Besatzungsmitglied der Internationalen Raumstation.

Tingle begann Gitarre zu spielen, als er 15 Jahre alt war, und in einem neuen NASA-Video sagte er, dass die Aktivität "all die Dinge lieferte, die ihm zu dieser Zeit fehlten". Zusammen mit Tingle, der über seine musikalischen Erfahrungen spricht, zeigt das Video einige seiner Gitarrenshredding-Techniken; er zeigt sogar Fingerfertigkeiten, die Gitarrenlegende Eddie Van Halen in den späten 1970er und 1980er Jahren unglaublich populär machte.

"Was ich am meisten liebe, ist, dass es laut sein kann, viel Stressabbau, oder es kann weich sein, oder es kann so sein, wie du dich gerade fühlst", sagte Tingle über die Gitarre. "Es ist eine großartige Projektion von Emotionen." [Scott Tingle spricht mit ProfoundSpace.org von der ISS (Video)]

Tingle hat einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau von der Southeastern Massachusetts University (heute University of Massachusetts Dartmouth) und einen Master-Abschluss in Maschinenbau von der Purdue University. Er war ein Kapitän in der US Navy und ist ein Veteran Testpilot. Im Jahr 2009 wurde er ausgewählt, sich dem Astronautenkorps der NASA anzuschließen.

Am 17. Dezember 2017, nach neun Jahren NASA-Training, bestieg Tingle ein Sojus MS-07-Raumfahrzeug in Kasachstan und sprintete zum ersten Mal zur Internationalen Raumstation (ISS). Derzeit ist er als Flugingenieur in der Expedition 54 des Orbiterlabors tätig.

In dem neuen Video beschreibt Tingle auch, wie sich die Erfahrung, in einer Band zu spielen, auf seine heutige Arbeit bezieht. "Teamfähigkeiten sind in einer Rockband sehr wichtig", sagte Tingle und erklärte, wie er und seine Bandkollegen unterschiedliche Ideen abwägen und originelle Songs entwickeln mussten.

Auch bei der NASA sei "Geduld und der Wert von Ideen, die andere Menschen bieten, sehr wichtig", sagte Tingle. Ein musikalisches Setting half ihm, diese Fähigkeiten zu verfeinern. "Die gleichen Fähigkeiten habe ich in einer Band gelernt benutze es noch heute ", fügte er hinzu.

Tingles Band spielte in seinen Teenager- und frühen Erwachsenenjahren in High Schools, Colleges und Clubs in der Gegend von Boston. Die Gruppe hatte laut Tingle sogar ein Original-Lied, das eine "Boston Top 10" -Liste machte.

Eines ist sicher: Ob es sich um Musik oder Weltraumspaziergang handelt - Tingle hat seine erste extravehikuläre Aktivität am 23. Januar durchgeführt - der Astronaut steht auf, und seine STEAM-Fähigkeiten haben viel mit seinem Erfolg zu tun.