Falltest für das Sky-Crane Landing System von Next Mars Rover

Eines der größten Unbekannten für das Mars Science Lab – a.k.a Curiosity – ist das Landungssystem namens Sky Crane, das noch nie zuvor für die Landung eines Raumfahrzeugs auf einem anderen Planeten verwendet wurde. Es ähnelt einem Schwerlasthubschrauber mit Himmelskran und funktioniert folgendermaßen: Nachdem ein Fallschirm den Abstieg des Rovers zum Mars verlangsamt, senkt ein raketengetriebener Rucksack den Rover in den letzten Augenblicken vor der Landung auf eine Leine. Diese Methode ermöglicht die Landung eines sehr großen, schweren Rovers auf dem Mars (anstelle der Airbag-Landungssysteme früherer Marsrover).

Das MSL-Team hat einen Falltest des Sky Crane durchgeführt. Wie dies funktioniert, sehen Sie im obigen Video.

Curiosity wird auch ein neues hochpräzises Einlass-, Abstiegs- und Landesystem (EDL) verwenden, das es in einer Landeellipse von 20 Kilometern (12 Meilen) platziert, im Gegensatz zu 150 Kilometern mal 20 Kilometern (ungefähr 93 Meilen mal 12 Meilen) ) Landeellipse der von den Mars Exploration Rovers verwendeten Landungssysteme.

Die Neugier wird mehr als fünfmal so groß sein wie das Gewicht wissenschaftlicher Instrumente und mehr als zehnmal so schwer wie die Spirit and Opportunity Rover. Curiosity soll im November 2011 starten und dann im August 2012 auf dem Mars landen.

Und vergessen Sie nicht, Sie können live zusehen, wie Ingenieure die MSL auf der „Curiosity Cam“ bauen.

Rate article
Schreibe einen Kommentar