Live ansehen! Transit von Venus Webcasts aus der ganzen Welt

Ein einmaliges himmlisches Ereignis wird am Dienstag (5. Juni) stattfinden, wenn die Venus zum letzten Mal in diesem Jahrhundert die Sonne überqueren wird und Astronomen auf der ganzen Welt in der Lage sind, die Show zu sehen. Und jetzt kannst du es auch sein.

Sie müssen nicht bis an die Enden der Erde gehen, um den Transit der Venus zu erreichen. Die NASA und viele Forschungsuniversitäten, Organisationen und Amateur-Astronomie-Gruppen bieten ihre eigenen Webcasts des Venus-Transits an und wir hier bei ProfoundSpace.org haben viele von ihnen zu Ihrer Bequemlichkeit zusammengestellt.

ProfoundSpace.org's vollständiger Transit der Venus-Berichterstattung ist hier.

Wenn es Ihnen nicht reicht, einen Venus-Transit-Webcast zu sehen, können Sie hier auf der NASA-Seite Transit of Venus nach einem Live-Event in Ihrer Nähe suchen.

Hier ist ein Blick auf einige der wichtigsten geplanten Venus Transit Webcasts:

NASA Transit von Venus Webcast

Die NASA geht am Dienstag mit einer Live-Übertragung des Venus-Transits von Mauna Kea, Hawaii aus. Der Webcast beginnt um 17:45 Uhr. EDT (2145 GMT), obwohl es während der Sendung um 11:45 Uhr Ortszeit in Hawaii sein wird.

Der Webcast wird vom NASA Edge-Programm der NASA präsentiert und dient als Haupttag der Agentur für den Sun-Earth Day. Sie können den Webcast direkt hier aufrufen oder über Ustream auf dieser Seite hier ansehen:

Streaming-Video von Ustream

Slooh Weltraumkamera Webcast

Die Online-Slooh-Weltraumkamera bietet einen vollständigen Überblick über den Transit der Venus von mehreren verschiedenen Observatorien auf der ganzen Welt, darunter Teleskope in Australien, Japan, Neuseeland, Hawaii, Norwegen, Arizona und New Mexico. Der Webcast beginnt um 15 Uhr. PDT (18:00 Uhr EDT, 2200 GMT) und umfassen eine breite Palette von Experten aus Astronomie, Filmemachen, Wissenschaftsberichterstattung und mehr.

Die Zuschauer werden auch in der Lage sein, Bilder des Venus Transit zu machen, wie es passiert, und sie auf Pintrest Boards zu posten, sagten Slooh Beamte. Der Slooh Space Camera Feed kann direkt hier oder am Transittag eingesehen werden:

Astronomen ohne Grenzen vom Mount Wilson Observatory

Die skywatching und astronomische Gemeinschaft Astronomers Without Borders wird einen Live-Webcast des Venus Transit zeigen, wie er vom Mount Wilson Observatory hoch über Südkalifornien erscheint. Der Webcast wird hier verfügbar sein und Interviews mit Experten, Amateurastronomen, Videotouren der Sternwarte und einen Blick auf Vintage-Teleskope beinhalten. Astronomen ohne Grenzen Präsident Mike Simmons wird Gastgeber der Veranstaltung sein.

Exploratorium in San Francisco, über das Mauna Loa Observatorium, HI:

San Franciscos Exploratorium Science Center wird einen Live-Webcast des 2012 Transit von Venus Strahlrichtung vom Mauna Loa Observatorium auf der großen Insel von Hawaii anbieten. Der Webcast wird um 15 Uhr PDT (18:00 Uhr EDT, 2200 GMT) und Audiokommentar alle 30 Minuten während des Programms.

Sie können die Exploration des Exploratorium von Venus direkt hier oder unten ansehen:

Transit der Venus | explortium.edu/venus

Coca-Cola Space Science Center über die Columbus State University

Das Coca-Cola Space Science Center an der Columbus State University in Columbus, Georgia, wird einen umfassenden Webcast des Venus Transit von Beobachtungspunkten in Australien, der Mongolei, Utah und zu Hause während der Himmelsausstellung am 5. Juni anbieten.

Das Drei-Länder-Venus-Transit-Webcast des Centers ist hier verfügbar, wo die Zuschauer Bilder von Alice Springs, Australien, der Mongolischen Gobi-Wüste und US-Transitansichten vom Bryce Canyon in Utah und Columbus, Ga, sehen können. Fotos der Skywatching-Treffen und Bilder von jeder Seite wird auch online verfügbar sein.

Berg Lemmon SkyCenter, Tucson, Ariz.

Der Berg der Universität von Arizona Lemmon SkyCenter in Tucson, Arizona, erwartet eine ausverkaufte Menschenmenge während seines speziellen Transit of Venus Empfang am Dienstag. Aber Tucson-Skywatcher (und auch wir alle) können den Transitblick von 9.797 Fuß (2.791 Meter) oben auf dem Mt. Lemmon stellvertretend über einen Webcast, der um 14 Uhr beginnt. MST (4 Uhr EDT, 2000 GMT).

Der Berg Lemmon SkyCenter Venus Transit Webcast kann hier abgerufen werden und unten zu sehen:

Bareket-Observatorium in Israel

Das israelische Observatorium Bareket wird am 6. Juni in einem Webcast zwischen 5:33 Uhr und 19:56 Uhr israelische Ortszeit live Live-Bilder des Venus-Transit anbieten, was 22:33 Uhr entspricht. EDT 5. Juni und 12:65 Uhr EDT 6. Juni (0233 bis 0456 GMT).

Universität von North Dakota Webcast von in Anchorage, Alaska

Das Programm SEMS-Sonne Erde Mondsysteme der University of North Dakota wird am Transittag einen Webcast des Venustransits 2012 von Anchorage, Alaska aus präsentieren. Das dreiköpfige Team der Expedition umfasst die UND-Professoren Timothy Young (Physik) und Ronald Marsh (Informatik) sowie die Lehrspezialistin Tricia Young von der University of Minnesota.

Chabot Space & Wissenschaftszentrum in Oakland, Kalifornien.

Das Chabot Space & Science Center in Oakland, Kalifornien, wird seine Website mit Live-Kameraansichten von einem tragbaren Teleskop unter: http://www.chabotspace.org/nellieCam.htm aktualisieren.

W.M. Keck-Observatorium, Mauna Kea, HI

Das ikonische Keck-Observatorium auf dem Vulkan Mauna Kea in Hawaii bietet einen eigenen Live-Blick auf den Venustransit. Der Venus Transit Webcast vom Keck Observatory ist hier und unten verfügbar:

Live-Streaming von Ustream

Diese folgenden Transit von Venus Webcasts waren ursprünglich vom Sky & Telescope Magazine gelistet:

Webcast der Universität von Barcelona aus Norwegen

Die Abteilung für Astronomie und Meteorologie der Universität von Barcelona wird einen Webcast des Venus-Transits live aus dem arktischen Svalbard-Archipel in Nordnorwegen präsentieren.

Der Webcast beginnt am 6. Juni um 5:33 Uhr bis 7:56 Uhr Ortszeit Israel, also um 22:33 Uhr. EDT 5. Juni bis 12.56 UhrEDT am 6. Juni (0233 bis 0456 GMT).

Kwasan-Observatorium in Japan

Das Venus Transit-Webcast des Kwasan Observatory aus Japan ist hier oder hier verfügbar:

Video-Streaming von Ustream

Appalachian State Universität in Boone, N.C.

Die Appalachian State University wird in einem Live-Webcast von ihrer AstroCam-Site für Physik und Astronomie Live-Ansichten des Venus Transit in Nordamerika bereitstellen. Der Webcast beginnt um 18 Uhr. EDT (2200 GMT) und enden um 20 Uhr EDT (0000 GMT).

Acht Sonnenteleskope mit Filtern werden vor Ort für Beobachter am Rankin Science Observatory der Universität verfügbar sein.

Sky Watchers Association von Nordbengalen, Indien

Die Sky Watchers Association von Nord-Bengalen (SWAN) in Indien wird Live-Ansichten des Venus Transit im Bereich des Wasserstoff-Alpha des Lichtspektrums liefern. Der direkte Link zum Webcast ist hier, aber Sie können ihn auch direkt unten ansehen:

Sehen Sie Live-Streaming-Video von Swansiliguri bei Livestream.com

Planet Hunters, Teil des Citizen Science Projekts Zooniverse

Das Planet Hunters-Projekt, eine Kooperation der Yale University und des Citizen Science-Projekts Zooniverse, wird hier einen Live-Transit-Webcast der Venus mit Live-Views aus Tromsø, Norwegen, vorstellen. Sapporo, Japan; und Carins, Australien. Live-Kommentare werden in Englisch und Spanisch zur Verfügung gestellt.