Ein roter Cent: Neugier Rover trifft Penny auf dem Mars

Münzsammler haben vielleicht ein neues, unerreichbares Objekt, von dem man träumen kann - der Glücksrad eines sechsrädrigen Roboters auf dem Mars.

Mars Rover Curiosity der NASA trägt einen 1909 "VDB" Lincoln Cent, um als Kalibrierungsziel für den Mars Hand Lens Imager (MAHLI) des Roboters zu dienen. Eine Nahaufnahme des Pennys hat gezeigt, dass Lincolns Gesicht in der Nacht zum 5. August, als der 1-Tonnen-Rover aufsetzte, ein wenig von Partikeln gesprengt wurde.

Der Pfennig richtete sich direkt auf die Staubwolke, die von den Triebwerken von Curiosys Kranichabstiegsstufe aufgewirbelt worden war, die den Rover über Kabel auf die Marsoberfläche senkte.

"Ein Penny für Ihre Gedanken", fragte ich MAHLI Principal Investigator Ken Edgett, leitender Wissenschaftler bei Malin Space Science Systems in San Diego. Er sagte, dass Curiosity im Jahr 2009, dem hundertsten Geburtstag des Lincoln Cent und dem zweihundertsten Geburtstag von Lincoln, ins Leben gerufen werden soll. [Curiosity Rovers Mission: Vollständige Berichterstattung]

"Als der Start verspätet war, entschied ich mich, bei dem historischen 1909 Cent zu bleiben, anstatt zu versuchen, einen 1911 Cent zu finden", sagte Edgett gegenüber ProfoundSpace.org. "Ehrlich, ich denke, 1911 wäre schwieriger zu erklären gewesen."

Edgett sagte, dass es vielleicht Spaß gemacht hätte, einen Cent 2011 oder 2012 zu fliegen, "aber sie existierten nicht, als das Kalibrierungsziel zusammengebaut und geliefert wurde."

Nicken Sie Geologen

Der Lincoln Cent wurde von Victor D. Brenner entworfen, um den 100. Jahrestag der Geburt von Abraham Lincoln 1809 zu ehren. Die Initialen des Designers (V.D.B.) erscheinen auf der Rückseite einer begrenzten Anzahl von Münzen aus dem Jahr 1909 in der Nähe der Münzunterseite.

Brenner basiert das Reliefportrait von Lincoln auf einer Fotografie, die am 9. Februar 1864 von Anthony Berger im Washington DC Studio des berühmten Fotografen Mathew Brady aufgenommen wurde.

Laut einer Presseerklärung des Jet Propulsion Laboratory der NASA in Pasadena, Kalifornien, die die Mission von Curiosity leitet, ist der Penny auch eine Anspielung auf die Tradition der Geologen, eine Münze oder ein anderes Objekt bekannter Größe als Referenz in Nahaufnahmen zu platzieren Felsen. Der Pfennig gibt der Öffentlichkeit auch ein vertrautes Objekt, um die Größe leicht zu erfassen, wenn sie von MAHLI auf dem Mars betrachtet wird.

Curiositys neues Bild des Lincoln Cent wurde mit MAHLI in einer Entfernung von 5 Zentimetern erworben. MAHLI kann Fotos mit noch höherer Auflösung aufnehmen und kann so nah wie 2,5 cm positioniert werden.

Der erste Check-out-Test des Roboterarms von Curiosity verlangte jedoch nicht, dass MAHLI in die engste Fokusentfernung gebracht werden sollte.

Der Himmel ist das Limit

"Jetzt ist das interessant!" Dan Harris von CoinStudy.com sagte ProfoundSpace.org. Weltraum-geflogene Objekte mit Attribution und Zertifizierung durch Astronauten und / oder NASA-Beamte sind sehr wertvoll, fügte er hinzu.

Was, wenn ein gewagter, Weltraum-tauglicher Numismatiker seinen Weg zum Mars machte, Curiosity aufdeckte, den Penny abholte und mit der Münze zur Erde zurückkehrte? Wie viel wäre es wert?

"Ein Lincoln Penny von 1909 ist gut bekannt und wertvoll für Münzsammler. Es gibt auch viele Sammler von Weltraum-Memorabilien", sagte Harris. "Kombiniere die beiden um einen 1909 Penny, der vom Mars zurückkehrt, ein" Unikat ", und es wäre ... meine Meinung ... der Himmel ist die Grenze!"

Der Penny ist jetzt jedoch ein historisches Artefakt, und es ist auch Regierungseigentum. Sie haben also wahrscheinlich Schwierigkeiten, sich einzuloggen.

Joe der Marsmensch

Der Lincoln Penny ist nicht das einzige Kalibrierungsziel von MAHLI. Das Instrument verwendet auch ein "Joe the Martian" -Zeichen, Farbreferenzen, eine metrische Balkengrafik und ein Treppenstufenmuster für die Tiefenkalibrierung.

Joe the Marsian erschien regelmäßig in einer Kinderzeitschrift namens "Red Planet Connection" in den 1990er Jahren, als Edgett das Mars-Outreach-Programm an der Arizona State University leitete.

Aber Edgett schuf Joe the Marsian früher, als Teil seiner Schularbeiten, als er 9 Jahre alt war und zu einer Zeit, als NASAs Viking-Missionen, die 1975 ins Leben gerufen wurden, ihn dazu inspirierten, Marsforscher zu werden.

Der Rover Curiosity mit einem Volumen von 2,5 Milliarden US-Dollar (und 1 Cent) ist etwa sechs Wochen in einer geplanten zweijährigen Mission auf dem Roten Planeten. Sein Hauptziel ist es, zu bestimmen, ob Mars jemals mikrobielles Leben hätte unterstützen können oder nicht.

Leonard David berichtet seit mehr als fünf Jahrzehnten über die Weltraumindustrie. Er ist Gewinner des letztjährigen Preises des National Space Club Press und ehemaliger Chefredakteur der Magazine Ad Astra und Space World der National Space Society. Er schreibt seit 1999 für ProfoundSpace.org.

Der NASA-Curiosity-Rover - das Herzstück der 2,5-Milliarden-Dollar-Mission des Mars Science Laboratory (MSL) der NASA - landete am 5. August auf dem Mars. Wie viel wissen Sie über Curiosity und seine Mission?