Enormer erdnaher Asteroid "Florence" wird sicher durch die Erde fliegen September 1

Ein Asteroid namens Florence, der die Erde am 1. September sicher überfliegen wird, ist das größte Objekt, das unserem Planeten eine gründliche Rasur beschert, seit die NASA begonnen hat, diese Art von erdnahen Asteroiden zu verfolgen, sagte ein Beamter.

Der Weltraumfelsen misst 4,4 Kilometer. Es wird die Erde in einer sicheren Entfernung von 4,4 Millionen Meilen (7 Millionen Kilometer) passieren, oder fast 18 Mal die Entfernung zwischen Erde und Mond.

"Während viele bekannte Asteroiden näher an der Erde vorbeigekommen sind als Florence am 1. September, wurden alle davon als kleiner eingeschätzt", sagte Paul Chodas, Leiter des Zentrums für erdnahe Objektstudien (CNEOS) der NASA im Jet Propulsion Laboratory der Agentur in Pasadena, Kalifornien, sagte in einer Erklärung. [Fotos: Asteroiden im Weltraum]

Während der Asteroid Florence an der Erde vorbeigeht, werden Astronomen die Gelegenheit nutzen, Radarbilder aufzunehmen, um mehr über die exakte Größe und die detaillierten Oberflächenmerkmale des Asteroiden zu erfahren. Der Asteroid ist nach Florence Nightingale, dem Begründer der modernen Pflege, benannt.

Astronom Schelte "Bobby" Bus entdeckte den Asteroiden Florence 1981 am Siding Spring Observatory in Australien. Der Vorbeiflug am 1. September ist der engste Zugang des Asteroiden seit 1890 und wird der Aussage zufolge erst nach 2500 wieder der Erde nahe kommen.

Amateurastronomen werden den Asteroiden bereits Ende August mit kleinen Teleskopen beobachten können, wenn Florenz beginnt, sich am Nachthimmel zu erhellen und durch die Konstellationen Piscis Austrinus, Capricornus, Aquarius und Delphinus zu streifen.

Korrektur: In diesem Artikel hieß es vorher, dass Florenz die Erde innerhalb der achtfachen Entfernung von der Erde zum Mond passieren würde; der Asteroid wird tatsächlich nach innen gehen 18 mal diese Entfernung.

Hinweis: Das Video wurde von ProfoundSpace.org Senior Producer Steve Spaleta bearbeitet.