Weltraumgeschichte Foto: Ingenieure checken Early Bird-Communication Satellite

In diesem historischen Foto von der US-amerikanischen Weltraumbehörde, den Ingenieuren Stanley R. Peterson (links) und Ray Bowerman (rechts), checkt der Early Bird, der erste Kommunikationssatellit der Welt, ein.

Die NASA startete den von der Hughes Aircraft Corporation am 6. April 1955 um 18:48 Uhr bei E. S.S. vom Komplex 17a am Cape Kennedy, Florida. Early Bird wurde für die Communications Satellite Corporation gebaut und wog ungefähr 85 Pfund, nachdem es in einer synchronen Umlaufbahn von 22.300 Meilen über der Erde platziert wurde. Es war über dem Atlantik positioniert, um 240 Zwei-Wege-Telefonkanäle oder 2-Wege-Fernsehen zwischen Europa und Nordamerika zu bieten.

Die äußere Oberfläche von Early Bird war mit 6.000 siliziumbeschichteten Solarzellen bedeckt, die die Sonnenstrahlen absorbierten, um dem Satelliten Energie für seine komplexen Sende- und Empfangsgeräte zu liefern.

An jedem Wochentag blickt ProfoundSpace.org zurück auf die Geschichte der Raumfahrt durch Fotos (Archiv).