"Auf welcher Seite stehst du auf": Syfys "The Expanse" erhöht die Einsätze in Staffel 2

NEW YORK - Syfys Flaggschiff Space Adventure-Serie "The Expanse" zog am 8. Oktober bei der New York Comic Con eine zweite Saison voller Intrigen und Cross-Solar-Systemkonflikte auf - plus wie immer jede Menge Action und herausragendes Special Auswirkungen. Die neue Saison beginnt Anfang 2017 auf dem Syfy Channel.

Auf dem New York Comic Con Panel im Hammerstein Ballroom der Stadt sahen die Fans einen noch unveröffentlichten Trailer und einen exklusiven Clip aus der zweiten Staffel der Produktion, der die Action-Ambitionen der Serie zeigte. Zwei Schiffe kämpften zwischen den Ringen einer großen Raumstation. und dann gestellte Fragen des angesagten Cast- und Kreativteams.

Mark Fergus, ausführender Produzent von "The Expanse", trat den Autoren Ty Franck und Daniel Abraham auf der Bühne bei, zusammen mit allen vier Mitgliedern der Rocinante-Crew: Schauspieler Steven Strait, der James Holden spielt; Dominique Tipper, der Naomi Nagata spielt; Wes Chatham, der Amos Burton spielt; und Cas Anvar, der Alex Kamal spielt. [Eine Sci-Fi-Serie in ein TV-Epos verwandeln: Fragen und Antworten mit den 'Expanse'-Autoren]

Wie in der Hintergrundmusik des Trailers wiederholt wird, werden einzelne Besatzungsmitglieder in dieser Saison gezwungen sein, eine Seite zu wählen: Während die Spannungen zwischen den Bewohnern der Erde, des Mars und des Asteroidengürtels zunehmen, werden sie zunehmend gefragt: "Auf welcher Seite stehst du?" Nagata, die Schiffsingenieurin, scheint beispielsweise enge Verbindungen zur Rebellenfraktion im Asteroidengürtelkampf zu haben, um mehr Rechte zu haben, und kann in den Konflikt mit Holden, dem Kapitän, der von der Erde kommt, geraten. Alle von ihnen und der Rest der Bewohner des Sonnensystems ringen mit den Veränderungen in der Machtdynamik und der Bedrohung durch die Superwaffe, die während der ersten Staffel der Serie aufgedeckt wurden - was jede der Fraktionen brechen oder brechen könnte.

"Die übergreifenden Themen, das politische und das Ausspielen der Kämpfe zwischen dem Gürtel, der Erde und dem Mars, werden tatsächlich in die persönlichen Kämpfe eingekocht, besonders in der Roci Crew zwischen mir und Holden, als Earther und Belter - ihr alle bekommt die einzelnen Kämpfe in diesem großen System in dieser Saison viel tiefer zu sehen ", sagte Tipper während des Panels. "Wir haben die Welt gebaut, wir haben jedem die Welt gegeben, das ist jetzt klar - und jetzt ... siehst du ein bisschen mehr von dem, was sie antreibt, was sie antreibt und was dazwischen kommt."

Kamal, der Pilot, war früher im Marsmilitär - aber die Marsperspektive wird auch in dieser Staffel mit einem neuen Charakter namens Bobbi Draper gezeigt. (Sie erschien zum ersten Mal in der zweiten Folge der Buchreihe.)

"Bobbi wird brilliant von Frankie Adams gespielt, und ein großer neuer Teil der Saison", sagte Fergus. "Wir hatten das Gefühl, dass, wenn man sich für eine Seite entscheidet", ein Thema ist, das die Saison durchzieht. Wir haben die Marsperspektive, die nur in der ersten Staffel von jemandem auf dem Boden berührt wurde, der die Bestrebungen wirklich verkörpert von ihrem ganzen Planeten. "

Wir werden auch sehen, dass Holden weiterhin mit seiner Rolle als Anführer, seiner Verantwortung für die systemweite Krise und den harten Entscheidungen - "die Mission kommt zuerst" - zu kämpfen scheint, die seinem unwahrscheinlichen Partner aus Staffel 1, Detective Miller, leicht zu kommen scheint von Thomas Jane). In gewisser Weise, sagt Strait, findet Miller seine Menschlichkeit und seinen Idealismus, da Holden im Laufe ihrer Geschichte etwas entkleidet ist.

Fans der Buchreihe - darunter auch bei ProfoundSpace.org - fragen sich, wie genau die Handlung der Bücher in die TV-Show passen wird, die im Verlauf der letzten Staffel etwa zwei Drittel des ersten Buches umfasst. In Bezug auf eine Klimaszene am Ende des ersten Buches mit Miller war Fergus eher ausweichend: "Wir sind daran interessiert, die Integrität und die Seele der Bücher zu bewahren, und gleichzeitig hat dieses Ding ein Leben von eine eigene ... es entwickelt sich und wird etwas, das die Bücher sehr respektiert, aber die Geschichte geht dahin, wo die Geschichte gehen muss. "

"Davon abgesehen wird niemand von der Antwort auf Ihre Frage enttäuscht sein", fügte er hinzu. [Bester Raum Bücher und Sci-Fi: Eine ProfoundSpace.org Leseliste]

Die Rocinante - Crew wird in dieser Saison viel durchmachen, es ist klar - für Buch - und TV - Fans gleichermaßen - und die Besetzung betonte, dass die Handlung in der weiteren, schnell komplizierenden Welt zu ihren Beziehungen zurückkehren wird, während sie einen Weg durch die Sonnensystem.

"Wir pilotieren, wir fahren eines der raffiniertesten Militärmaschinen, die Rocinante - es ist wahrscheinlich die Elite-Elite der Kampfhubschrauber in der Marsflotte - und keiner von uns ist Militär", sagte Anvar. "Holden und Alex sind Ex-Militärs, aber wir sind eine völlig zivile, vollkommen persönliche Gruppe. Es gibt also keinen Kodex, der uns zu befolgen befolgt. Es gibt keine Hierarchie, nichts gibt es. Alles, was uns regiert, ist, wenn wir daran glauben." Wenn Holden also von den Schienen verschwindet, wenn etwas passiert, an das wir nicht glauben, kann die Reibung, der Konflikt, das ganze System einfach auseinanderfallen. "

"Wir müssen alle miteinander auskommen, um zu überleben, wir müssen uns gegenseitig vertrauen", fügte er hinzu. "Das ist es, was eine Menge der zweiten Staffel antreibt."