Planck tritt in Kürze in den Ruhestand; Dieses Bild zeigt nur einige seiner Ansichten – Space Magazine

Noch zwei Tage, bevor Planck für immer abschaltet, hat die Europäische Weltraumorganisation dieses wunderschöne Bild, das das Teleskop kürzlich aufgenommen hat, erneut veröffentlicht. Es zeigt den Shapley Supercluster, den die ESA als die größte kosmische Struktur in unserer Nachbarschaft beschreibt.

Die Struktur wurde erstmals in den 1930er Jahren von Harlow Shapley, einem US-amerikanischen Astronomen, entdeckt. Sie hat mehr als 8.000 Galaxien und eine Masse, die 10 Millionen Milliarden Mal so groß ist wie die Masse der Sonne, fügte die ESA hinzu. Die blauen Teile sind Erkennungen von Planck, und der Rosat-Satellit hat die rosa Abschnitte abgebildet. Die im Bild gezeigten sichtbaren Wellenlängen stammen aus der Digitalized Sky Survey.

Heute (21. Oktober) wird die ESA Planck anweisen, ihre Triebwerke leer zu lassen. Nach Jahren, die an einem Lagrange-Punkt schweben, wird das Teleskop in eine „Parkbahn“ gebracht, um die Sonne zu umkreisen und sie mindestens mehrere Jahrhunderte lang von Erde und Mond fernzuhalten. Der letzte Befehl wird am 23. Oktober gesendet.

Unter anderem veröffentlichte Planck im März eine kosmische Karte, die das Alter des Universums auf 13,82 Milliarden Jahre verfeinerte.

Rate article
Schreibe einen Kommentar