Stephen Hawking wird 76: Wie lebt er so lange mit ALS?

Die NASA veröffentlichte neue Bilder von Neptuns frierendem Mond Triton, die aus Daten des Weltraumfahrzeugs Voyager 2 auf seinem Weg aus dem Sonnensystem von 1989 entstanden.

Die Nahaufnahmen zeigen Tritons pockennarbige Oberfläche, bedeckt mit Kraternarben von Jahren des Weltraumeinschlags, sowie glatte vulkanische Ebenen, Hügel und runde Gruben, die von eisigen Lavaströmen gebildet werden.

Die Fotografien wurden anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Voyager-Vorbeiflugs des Mondes, dem letzten von dem Raumfahrzeug besuchten festen Gegenstand, veröffentlicht. Die Bilder wurden mit topografischen Karten erstellt, die von Voyager 2-Fotografien abgeleitet wurden.

Voyager 2 enthüllte unter seinen Entdeckungen auf dem Mond, dass Triton aktive Geysire hat. Und mit einer Oberflächentemperatur von minus 235 Grad Celsius ist Neptuns größter Mond eines der coolsten Objekte im Sonnensystem.

Die unbemannte Sonde Voyager 2 startete 1977 auf einer großen Tour durch das Sonnensystem und besuchte Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun sowie viele ihrer Monde, bevor sie in den interstellaren Raum eindrang.

Die Sonde ist derzeit etwa 8,4 Milliarden Meilen (13,5 Milliarden Kilometer) von der Sonne entfernt, oder fast 90 Mal die Entfernung zwischen der Sonne und der Erde.

Voyager 2 und seine Schwester Voyager 1 (ebenfalls 1977 gestartet und derzeit das am weitesten entfernte künstliche Objekt, etwa 10 Milliarden Meilen oder 16 Milliarden Kilometer von der Sonne entfernt) sind immer noch betriebsbereit und senden immer noch Daten.

Beide Sonden tragen goldene Schallplatten mit Klängen mit sich, die ausgewählt wurden, um ein Sample der Menschheit einem außerirdischen Leben zu vermitteln, auf das sie stoßen können. Die Inhalte, die Grüße in 55 Sprachen enthalten, sowie Musik wie Bachs Brandenburgisches Konzert, Gamelan-Musik aus Indonesien, Louis Armstrongs "Melancholy Blues" und viele andere wurden von einem NASA-Komitee unter der Leitung von Carl Sagan ausgewählt.

  • Video - Fliegen Sie durch Neptuns einfrierenden Mond Triton
  • Top 10 Voyager Fakten
  • Bildergalerie: Das Foto-Erbe der Voyager