LROs genauerer Blick auf Apollo 11 Landing Site

[/Bildbeschriftung]

Hier sind die ersten Bilder des Landeplatzes Apollo 11, seit der Lunar Reconnaissance Orbiter in seine 50 km lange Kartierungsbahn gefallen ist. Das Tolle an diesem Bild ist, dass wir tatsächlich die Fußpolster auf der Mondlandefähre sehen können, von denen aus Armstrong seinen riesigen Sprung für die Menschheit gemacht hat! Weitere Details finden Sie in der folgenden Nahaufnahme. Das andere großartige an diesem Top-Bild ist, dass wir einen guten Blick auf den West Crater werfen, den felsigen Bereich, den Neil Armstrong sah, als sich der LM der Oberfläche näherte. Die Flugbahn des Computers hätte sie genau in die Mitte dieses Boulderfeldes gebracht, also flog Armstrong manuell, um den Flugplan zu ändern und nach Westen zu fliegen, um einen sicheren Landeplatz zu finden. Dieses Bild ist 742 Meter breit (ungefähr 0,46 Meilen). Norden ist oben im Bild.

In dieser Höhe sind sehr kleine Details der Tranquility Base zu erkennen. Die Fußpolster des LM sind deutlich zu erkennen, und Komponenten des Early Apollo Science Experiments Package (EASEP) sind ebenfalls leicht zu erkennen. Sehr cool.

Quelle: NASA

Rate article
Schreibe einen Kommentar