Erdbeben für die Wissenschaft melden!

Wir hatten hier im Hauptquartier des Space Magazine auf Vancouver Island ein bisschen Zittern. Es war nicht das schwerste Erdbeben, das ich je gefühlt habe, aber es gab keine Frage … das war ein Erdbeben.

Der Twitter-Nutzer @OzoneVibe war gut genug, um einen Link weiterzugeben, damit ich über meine Erfahrungen für die Wissenschaft berichten konnte! Das USGS stellt für jedes Erdbeben einen Fragebogen zur Verfügung, in dem Sie Ihre Daten zum Schütteln, zu Schäden usw. angeben können. Hier ist der Fragebogen, der für das Erdbeben auf Vancouver Island erstellt wurde.

Wenn Sie in Zukunft in ein Erdbeben verwickelt sind, führen Sie eine Google-Suche nach "Haben Sie es gespürt?" Durch. Dann können Sie Ihre eigenen Erfahrungen berichten und Geologen helfen, Erdbeben besser zu verstehen.

Jetzt muss ich mich darauf vorbereiten, dass meine Kinder von der Schule nach Hause kommen – sie werden mich mit Fragen hämmern. Ich bin sicher, wir werden bis spät in den Abend Geowissenschaften betreiben.

Rate article
Schreibe einen Kommentar