Staubiges Plasma im Universum und im Labor

Hör zu, Science-Fiction-Fans! Wenn Sie das Buch "The Martian" von Autor Andy Weir oder den folgenden Film (heck, das Buch UND den Film) genossen haben, dann haben Sie Glück. Weirs nächstes Buch "Artemis" kommt laut einem Bericht der Nerdisten am 14. November in die Läden.

Laut Nerdist ist Weirs Fokus in "Artemis" nicht Mars, sondern der Mond. Das Buch erzählt das Leben und die Zeit von Jasmin Bashara, einer jungen Frau, die in der Titularartemis lebt, der ersten Stadt auf dem Mond. Bashara, laut Nerdist auch als "Jazz" bekannt, ist offenbar auch ein Krimineller, der in eine größere Verschwörung zur Kontrolle ihrer Mondstadt wandert, so heißt es in der offiziellen Beschreibung des Buches.

Weir hat ein Teaser-Video auf YouTube veröffentlicht, um "Artemis" anzukündigen. Das Buch wird von Crown Publishing veröffentlicht, wenn es im November herauskommt. Eine Filmadaption ist anscheinend auch schon in der Arbeit, nach diesem Bericht von Tracking Board letzte Woche (Hut Tipp an Nerdist, hier). Hier einige Auszüge aus dem kurzen Video:

Auf den Namen "Artemis":

"Ich habe nie wirklich einen anderen Namen als Artemis erwogen. Es ist so ein perfekter Name. Also zuerst ist Artemis unter anderem die griechische Mondgöttin. Zweitens ist Artemis Apollos Zwillingsschwester. Apollo mit den Mondmissionen in die 1960er Jahre, so schien es einfach die perfekte Passform zu sein. "

Zu den Unterschieden zwischen "Artemis" und "The Marsian":

"Der Marsmensch" war eine direkte Mensch-gegen-Natur-Geschichte, in der das Ziel einfach Überleben war. Artemis ist eine kompliziertere Kriminalgeschichte mit Mysterien. Es war viel schwieriger zu schreiben, aber auch viel interessanter, denke ich . "

Es klingt wie "Artemis" wird einen ganz anderen Ton haben als "The Marsian", aber Weir sagt in dem Video, dass er "Wochen und Wochen" verbrachte, um die feineren Details der Mondstadt zu erschaffen. Also, wenn Sie ein Fan seiner super-detaillierten Beschreibungen des Lebens auf dem Mars sind, nehmen Sie sich Mut. Es klingt wie "Artemis" wird das auch haben. Nur, weißt du, auf dem Mond.

"Artemis" kann jetzt auf Amazon.com vorbestellt werden.

Also, Weltraumfans, was denkst du? Freust du dich auf Andy Weirs "Artemis" oder war "The Marsian" genug für dich? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.