NASA Mars Rover Neugier im abgesicherten Modus nach Computer-Glitch

Eine Tochterfirma von Google wird in den nächsten 60 Jahren eine NASA-Anlage in der kalifornischen Bucht für 1,16 Milliarden US-Dollar mieten, gaben Behördenvertreter am Montag (10. November) bekannt.

Planetary Ventures, LLC wird das Moffett Federal Airfield (MFA), das derzeit vom Ames Research Center der NASA verwaltet wird, mieten und den historischen Hangar One, ein riesiges Gebäude, das seit den 1930er Jahren ein Wahrzeichen des Silicon Valley ist, restaurieren.

"Während die NASA ihre Präsenz im Weltraum ausbaut, machen wir Fortschritte, um unseren Fußabdruck hier auf der Erde zu reduzieren", sagte NASA-Administrator Charles Bolden in einer Erklärung. "Wir möchten die Ressourcen der Steuerzahler in wissenschaftliche Entdeckungen, Technologieentwicklung und Weltraumforschung investieren - nicht in die Aufrechterhaltung der Infrastruktur, die wir nicht mehr benötigen. Moffett Field spielt eine wichtige Rolle in der Bay Area und ist dazu bereit, dies auch weiterhin zu tun."

Die Vereinbarung sollte die NASA 6,3 Millionen Dollar pro Jahr an Betriebskosten einsparen, zusätzlich zum Mietwert, sagten Beamte der Agentur.

Planetary Ventures wird mehr als 200 Millionen US-Dollar in das 405 Hektar große Grundstück investieren, das auch Hangar Two und Hangar Three, zwei Start- und Landebahnen, ein Flugbetriebsgebäude und einen privaten Golfplatz umfasst.

Das Unternehmen wird alle drei Hangars renovieren und sie als Forschungseinrichtungen nutzen, um neue Technologien in der Weltraumforschung, Robotik und anderen High-Tech-Bereichen zu entwickeln. Planetary Ventures wird auch eine Einrichtung auf dem Gelände einrichten, die die Öffentlichkeit über die historische Bedeutung des MFA informieren wird.

"Wir freuen uns darauf, unsere Ärmel hochzukrempeln, um den bemerkenswerten Meilenstein Hangar One wieder herzustellen, der seit Jahren als eine der am stärksten gefährdeten historischen Stätten in den Vereinigten Staaten gilt", sagte David Radcliffe, Vice President für Immobilien- und Arbeitsplatzservices bei Google .

Ames ist das führende Zentrum für Supercomputing der NASA und hat im Laufe der Jahre eine Reihe wichtiger Missionen geleitet, darunter das Planet-Jagd-Kepler-Weltraumteleskop und die Sonde LADE (Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer), die die wiffige Atmosphäre des Mondes nach dem Start im September untersucht hat 2013.