NASA testet Fires Key Engine für neues Startsystem

Die NASA hat am Mittwoch das J2-X-Raketentriebwerk erfolgreich getestet, eine Schlüsselkomponente des Space Launch Systems, der riesigen neuen Rakete der NASA, die Fracht und Besatzung über die Erdumlaufbahn hinaus befördern soll. Ein ohrenbetäubender 500-Sekunden-Test im Stennis Space Center zeigte, dass der Motor für die nächsten Schritte beim Bau der SLS-Rakete bereit ist.

"Was Sie heute gehört haben, ist das Geräusch des vorderen Endes des kritischen Weges in die Zukunft", sagte Patrick Scheuermann, Direktor von Stennis, auf einer Pressekonferenz unmittelbar nach dem Testbrand, der um 16:04 Uhr begann. EST (2104 GMT).

Der J-2X wird die obere Stufe des SLS antreiben, der 10-Milliarden-Dollar-Schwerlastrakete der nächsten Generation. Der erste Flug der neuen Rakete wird jedoch erst 2021 stattfinden.

"Das J-2X-Triebwerk ist für die Entwicklung des Weltraumstartsystems von entscheidender Bedeutung", sagte Dan Dumbacher, stellvertretender stellvertretender Administrator der NASA für die Entwicklung von Explorationssystemen, nach dem Test in Mississippi. "Der heutige Test bedeutet, dass sich die NASA der Entwicklung der Rakete nähert, die sie benötigt, wenn Menschen jenseits der erdnahen Umlaufbahn erforschen wollen."

Die Daten aus dem Test werden analysiert, während sich die Bediener auf zusätzliche Motorzündungen vorbereiten. Die Triebwerke J-2X und RS-25D / E für die SLS-Kernstufe werden bei Stennis auf Flugzertifizierung getestet. Beide Motoren verwenden Treibmittel für flüssigen Wasserstoff und flüssigen Sauerstoff. Die Triebwerke der Kernstufe wurden ursprünglich für das Space Shuttle entwickelt.

„Wir haben 500 Sekunden gute Daten und der erste Blick ist, dass alles großartig gelaufen ist. Das J-2X-Triebwerksteam und das SLS-Programm insgesamt freuen sich außerordentlich, dass wir heute einen guten, sicheren und erfolgreichen Test durchgeführt haben “, sagte Mike Kynard, Elementmanager für Space Launch System Engines im Marshall Space Flight Center der NASA in Huntsville, Ala. "Dieses Testen des Motors liefert uns wichtige Daten, um die Entwicklung des Motors voranzutreiben."

Rate article
Schreibe einen Kommentar