"Wo in der Welt (und welche Welt) ist das in dieser Woche?" – Space Magazine

Jeder schien das "Wo in der Welt (und welche Welt) ist das?" Zu genießen. Post letzte Woche, also hier noch eine für dich. Diese auffällige kreisförmige Landform könnte möglicherweise ein Einschlagkrater oder ein Vulkanrand oder ein anderes physikalisches Merkmal sein, das so groß ist, dass es nur von dem hohen Standpunkt aus gesehen werden kann, den ein Raumschiff im Orbit bietet. Befindet sich dieses Merkmal auf der Erde oder befindet es sich auf einer der anderen 176 Welten in unserem Sonnensystem (das sind 7 andere Planeten und 169 bekannte Monde)? Und welches Raumschiff ist für dieses Bild verantwortlich?

Da es so kurz vor dem Tag der Erde ist, musste ich ein Bild von der Erde auswählen. Aber wovon in aller Welt ist das ein Bild? Dies ist das Nukuoro-Atoll, eine kreisförmige Koralleninsel, die eine Lagune vollständig umgibt. Das Nukuoro-Atoll ist Teil der Karolinen, die sich nordöstlich von Papua-Neuguinea im westlichen Pazifik erstrecken. Es ist eine von 607 Inseln, aus denen die Föderierten Staaten von Mikronesien bestehen. Es liegt nördlich des Äquators (3,85 ° Nord, 154,9 ° Ost). Dieses Bild bestätigt, dass wir auf einem wunderbar vielfältigen und unendlich faszinierenden Planeten leben.

Das Nukuoro Atoll ist fast eine kleine Welt für sich. Ungefähr 900 Menschen leben auf Nukuoro, sind aber sehr abgelegen. Es gibt keine Landebahn und ein Passagierboot kommt nur einmal im Monat unregelmäßig zu Besuch. Die winzige Bevölkerung spricht eine eigene Sprache.

Die Lagune hat einen Durchmesser von 6 Kilometern. Fischerei, Tierhaltung und Landwirtschaft sind die Hauptberufe. Das Atoll ist größtenteils sandig, aber die dunklen Bereiche sind grüne Vegetation.

Im Nahbild sind Strukturen sichtbar. Die weißen Punkte in der Lagune sind Korallenköpfe. Der bekannteste befindet sich fast direkt in der Mitte der Lagune.

Das Bild wurde von Astronauten an Bord der Internationalen Raumstation im Rahmen des ISS Crew Earth Observations-Experiments aufgenommen. Sie verwendeten eine Kodak 760C Digitalkamera mit einem 800 mm Objektiv.

Ursprüngliche Nachrichtenquelle: Tor zur Astronautenfotografie der Erde

Rate article
Schreibe einen Kommentar