Masse von Pluto

In allen außer den größten Teleskopen erscheint Pluto als winziger Punkt. Und es ist unglaublich schwierig, die Masse aus so wenig Informationen zu bestimmen.

Astronomen konnten nur versuchen, ihre Masse zu ermitteln, indem sie wussten, wie hell sie war – ihre Albedo. Sie konnten feststellen, dass es große Mengen Methaneis auf seiner Oberfläche hatte, und so wussten die Astronomen, dass es sehr hell sein musste. Aber es war sicher, dass Pluto so groß war oder sogar größer als Merkur oder der Mond der Erde.

Aber Astronomen hatten 1978 Glück, als James Christy Plutos Mond Charon entdeckte. Sobald Sie ein System erhalten, in dem zwei Objekte einander umkreisen, wie im Fall von Pluto und Charon, können Sie Newtons Formulierung des Kepler-Gesetzes verwenden, um die Masse sehr genau zu berechnen.

Die Astronomen gaben die Orbitalinformationen für Pluto und seinen Mond Charon ein und berechneten eine Masse von 1,31 x 1022 kg – weniger als 0,24% der Masse der Erde. Follow-up-Beobachtungen konnten seine Größe mit einem Durchmesser von 2.390 km sehr genau bestimmen. Sie können auch diese Bücher von Amazon.com durchsehen, wenn Sie weitere Informationen über Pluto wünschen.

Rate article
Schreibe einen Kommentar