Astrosphäre für den 8. Juni 2007

Willkommen zurück in der Astrosphäre, wo ich anerkenne, dass es vielleicht, nur vielleicht, andere Weltraum-Blogs gibt, die Sie lesen könnten.

Zunächst möchte ich erwähnen, dass ich einen Doppelgänger habe. Ein Typ namens Fraser Cain ist bei Wired Science Blogs und berichtet über ihre Weltraumnachrichten. Wo finde ich die Zeit? Ich habe gelernt, im Schlaf zu bloggen.

Okay, jetzt zur eigentlichen Weltraum-Blog-Sphäre.

Ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf Chris Lintott lenken. Diejenigen in Großbritannien werden wissen, wer er ist, aber für diejenigen außerhalb der Inseln ist er ein renommierter Astrophysiker und Co-Moderator auf dem Sky at Night der BBC. Er und seine Mitarbeiterin Harriet Scott haben einen neuen Podcast namens Living Space gestartet. Es ist gut zuzuhören, ziemlich schickes Zeug.

Pamela Homosexuell bloggt über die zweite Folge von The Universe aus The History Channel. Diesmal spricht sie über den Roten Planeten.

Centauri Träume hat einen interessanten Blick auf eine von der ESA geplante Vorläufermission zur Ablenkung eines Asteroiden.

Space Law Probe hat entdeckt, dass eine coole Karriere für das 21. Jahrhundert ein Anwalt für Weltraumrecht sein könnte.

Rate article
Schreibe einen Kommentar