Konjunktionsbilder vom 1. Dezember '08

[/Bildbeschriftung]
Ich freute mich wirklich darauf, die dreifache Konjunktion von Mond, Venus und Jupiter von gestern Abend zu sehen, aber leider waren wir an meinem Standort mit Wolken übersät. Der Amateurastronom Tavi Greiner hat dieses spektakuläre Bild (Link zum größeren Bild) gegen 18:00 Uhr Ortszeit aus der Küstenregion von North Carolina in den USA aufgenommen und es sogar geschafft, zwei von Jupiters Monden einzufangen. Interessanterweise verwendete sie nur eine Canon 400 D-Kamera und einen Telezoom (kein Teleskop) mit einer Belichtung von 1,3 Sekunden (F / 5.6 bei ISO 400). Tavi hat erst kürzlich mit der Astrofotografie begonnen und war von diesem Bild begeistert. "Das war so ein Glück für mich!" Sie sagte. "Wir hatten tagelang Regen und letzte Nacht hat es geklärt. Aber jetzt regnet es heute Morgen wieder. Ich fühle mich so glücklich. “

Hier ist eine Liste anderer Orte, an denen Sie weitere Bilder sehen können:

Spaceweather.com hat eine große Liste von eingereichten Fotos, einschließlich einiger großartiger Bilder der Mondbedeckung der Venus aus Europa. Cosmos4U hat eine noch größere Liste, der Discovery Blog wird die ganze Woche über Bilder veröffentlichen, und Phil Plait hat sich sogar in der Astrofotografie versucht.

Wenn Sie neu in der Astrofotografie sind oder darüber nachdenken, es zu versuchen, können Sie sich auf die hervorragenden Ergebnisse von Tavi Greiner verlassen. Sie sagte, sie mache seit einiger Zeit regelmäßige Astronomie mit Teleskopen und Ferngläsern, habe aber vor einigen Monaten eine Kamera bekommen.

"Ich wollte Astrofotografie versuchen, aber ohne Teleskop", sagte sie. "Ich habe versucht, mich selbst zu unterrichten, und ich bin noch nicht sehr gut darin, aber ich wollte meinen Kindern zeigen können, was da draußen alles ist, was wir nicht mit unseren Augen sehen. Ich war wirklich begeistert von diesem besonderen Bild, denn es beweist, dass wir diesen wunderschönen Mond und die Planeten betrachten und schauen, was unsere Augen nicht sehen, aber es ist genau dort: diese kleinen Monde! Es ist einfach aufregend. Schauen Sie sich nur die Dinge an, die in wenigen Sekunden enthüllt werden können. “

Rate article
Schreibe einen Kommentar