Zwei Kometen passieren die Nacht, die für Ihr Teleskop gebunden ist

Erinnerst du dich an die Kometen Lovejoy und C / 2012 X1 LINEAR? Wir kam auf sie herein Ende Januar. Ohne schlechtes Wetter wäre der Astrofotograf Damian Peach unterwegs gewesen, um die Kometenkonjunktion aufzuzeichnen, aber dieses einzigartige Foto, das zwei Morgen später aufgenommen wurde, zeigt die beiden Kometen, die sich gegenseitig über den Himmel jagen. Natürlich folgen sie sich nicht wirklich und sind auch nicht verwandt, aber die Illusion ist wunderbar.

Selten richten sich zwei relativ helle Kometen so eng aus. Noch erstaunlicher war, wie sehr sie sich ähnelten. Zum Glück konnte ich sie heute Morgen durch einen 37 cm langen 15-Zoll-Himmel unter einem sehr dunklen Himmel sehen. Obwohl Lovejoys schwacher, ungefähr 20 'langer Schwanz mehr als der von X1 aufgefächert war, waren beide Schwänze schwach, kurz und zeigten nach West-Nordwesten. Das Koma von Lovejoy war etwas größer und heller, aber die Komas beider Kometen zeigten ähnlich kompakte, helle Zentren.

Lovejoy schwebt derzeit um die Größenordnung 8,1, X1 LINEAR bei 8,8 – weniger als eine Größenordnung voneinander entfernt. Wenn Sie sie noch nicht gesehen haben, sind sie immer noch die hellsten Kometen, die wir noch einige Monate haben werden, es sei denn, ein unerwarteter Besucher betritt die Szene.

Nach wochenlanger Konvergenz divergieren und trennen sich die Wege der Kometen langsam. Schau, solange du kannst; Der wachsende Mond wird diesen Fuzzies bald ihren verblassenden Ruhm rauben, wenn er am kommenden Dienstag oder Mittwoch in den Morgenhimmel tritt.

Sieh dir das an früherer Artikel Weitere Informationen zu beiden Kometen.

Rate article
Schreibe einen Kommentar