Willst du im Weltraum fliegen? NASA sucht mehr vom "richtigen Zeug" – Space Magazine

Die NASA sucht Leute mit dem "richtigen Zeug". Die Weltraumagentur sucht qualifizierte Personen für den Fall, dass die Weltraumagentur erneut in den Weltraum reist – und über die Erdumlaufbahn hinaus. Die Ankündigung des NASA-Verfahrens zur Auswahl der nächsten Klasse von Astronauten erfolgte auf einer Veranstaltung im Webb-Auditorium im NASA-Hauptquartier in Washington, DC, am Dienstag, dem 15. November.

An dieser Veranstaltung nahmen der NASA-Administrator Charlie Bolden, der stellvertretende Administrator für Humankapital Jeri Buchholz, die Flugbesatzungsleiterin Janet Kavandi sowie fünf Mitglieder der Astronautenklasse 2009 teil. Sie waren Serena Aunon, Kjell Lindgren, Kathleen Rubins, Scott Tingle und Mark Vande Hei.

"Seit 50 Jahren führen amerikanische Astronauten die Erforschung unseres Sonnensystems an", sagte Bolden. „Heute bekommen wir einen Einblick, warum dies für das nächste halbe Jahrhundert so bleiben wird. Machen Sie keinen Fehler, die menschliche Raumfahrt ist bei der NASA lebendig und gut. “
Bolden ist selbst ein ehemaliger Shuttle-Astronaut, der viermal ins All geflogen ist.

Die Klasse der Astronauten von 2009 war die erste, die eine neue Ära der Raumfahrt einleitete, in der schließlich die Flotte der Space-Shuttle-Orbiter der NASA ausfiel. Die NASA arbeitet derzeit daran, nicht nur ein neues Raumschiff zu entwickeln, sondern auch eine neue Trägerrakete. Das Orion Multi-Purpose Crew Vehicle oder Orion MPCV kann eines Tages Astronauten zu Punkten jenseits von LEO befördern.

Um das Orion MPCV in die Umlaufbahn zu bringen, entwickelt die Weltraumbehörde das Space Launch System (SLS). Diese Trägerrakete, die einer Kreuzung zwischen dem Raumtransportsystem (STS) des Shuttles und der Saturn V-Mondrakete ähnelt, wurde kürzlich von der Raumfahrtbehörde enthüllt.

In Bezug auf den Zugang zu LEO arbeitet die NASA daran, diese Verantwortung an kommerzielle Raumfahrtunternehmen wie SpaceX, Sierra Nevada Corporation und Boeing zu übergeben. Diese Unternehmen werden auch daran arbeiten, Besatzung und Fracht zur umlaufenden Internationalen Raumstation (ISS) zu liefern. Wenn alles klappt, könnten diese neuen Astronauten zu den ersten gehören, die die USA zum Mond zurückbringen, oder zu den ersten, die einen Asteroiden oder sogar den Mars besuchen.

Das Astronaut Candidate Program steht allen Personen offen, die die Qualifikationen der Agentur erfüllen. Sie können ihre Bewerbungen online über die Website USAJobs.gov einreichen. Für diejenigen, die eine Karriere im Astronautenkorps in Betracht ziehen, sind hier einige der Anforderungen:

• Bachelor-Abschluss in Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder Mathematik
• Drei Jahre einschlägige Berufserfahrung
• Erfahrung im Fliegen von Hochleistungs-Düsenflugzeugen wird als Plus angesehen
• Pädagogen, die bis zur 12. Klasse Kindergarten unterrichtet haben, werden dringend gebeten, sich zu bewerben

Die NASA wird Bewerbungen bis zum 27. Januar 2012 annehmen. Die Agentur wird Bewerber zur Befragung und Bewertung einladen. Die NASA plant, ihre endgültige Entscheidung 2013 zu treffen – mit dem Training dieser neuen Astronauten ab diesem Sommer.

Rate article
Schreibe einen Kommentar