Referenten für Centennial Challenges Workshop angekündigt

Das Centennial Challenges-Programm der NASA wird während seines Eröffnungsworkshops am 15. und 16. Juni im Hilton Hotel in Washington prominente Redner und Diskussionsteilnehmer vorstellen.

Centennial Challenges ist ein neues NASA-Preiswettbewerbsprogramm, das den Einfallsreichtum der Nation nutzen soll, um revolutionäre Fortschritte bei der Unterstützung der Vision für die Weltraumforschung und der NASA-Ziele zu erzielen. Der Centennial Challenges Workshop 2004 bietet potenziellen Teilnehmern auch die Möglichkeit, der NASA Informationen über zukünftige Wettbewerbe zu liefern.

Empfohlene Lautsprecher:

Senator Sam Brownback, R-Kan., Vorsitzender des Handelsunterausschusses für Wissenschaft,
Technologie und Raum

Dr. Marburger III, Direktor des Büros für Wissenschafts- und Technologiepolitik des Weißen Hauses

Edward C. "Pete" Aldridge, Vorsitzender der Präsidentenkommission für Mond, Mars und
Darüber hinaus

Elon Musk, CEO und CTO der Space Exploration Technologies Corporation

Panels umfassen:

Wettbewerber des Finanzierungspreises
Das Panel bietet Tutorials zu verschiedenen Fundraising-Quellen für potenzielle Centennial Challenge-Teilnehmer. Diskussionsteilnehmer: Jay Coleman, Gründer und Präsident von Electronic Marketing and Communications International Ltd.; Monty Deel, Präsident von GST Protocol Services; Frank DiBello, Präsident und CEO der Space Finance Corporation in Florida; und Marco Rubin, geschäftsführender Gesellschafter von Exoventure Associates, LLC.

Vergangene, gegenwärtige und zukünftige Preiswettbewerbe
Das Panel bietet einen umfassenden Überblick über Preiswettbewerbe, darunter Luftfahrtpreise des frühen 20. Jahrhunderts, die Grand Challenge der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) sowie den privat finanzierten Ansari X PRISE und den zukünftigen X PRIZE Cup. Diskussionsteilnehmer: Eric Lindbergh, Vizepräsident der X PRIZE Foundation und Enkel des Luftfahrtpioniers Charles Lindbergh; Oberst der Luftwaffe Jose Negron, Programmmanager für die DARPA Grand Challenge; und Peter Diamandis, Vorsitzender der X PRISE Foundation.

Trägerraketen für Raumfahrzeugpreiswettbewerbe
Das Panel bietet potenziellen Wettbewerbern bei Centennial Challenges-Wettbewerben für Raumfahrzeuge einen Überblick über vorhandene und aufstrebende Trägerraketenfähigkeiten. Panel-Moderatoren: Kistler Aerospace Corporation; Space Exploration Technologies Corporation (Space-X); und XCOR Aerospace.

Die NASA lädt interessierte Einzelpersonen und Organisationen ein, am Centennial Challenges Workshop 2004 teilzunehmen. Informationen zur Tagesordnung und Registrierung im Internet finden Sie unter:
http://centennialchallenges.nasa.gov/workshop.htm

Die NASA plant jährliche Centennial Challenges-Workshops. Informationen zum Programm im Internet finden Sie unter:
http://centennialchallenges.nasa.gov

Informationen zu NASA- und Agenturprogrammen im Internet finden Sie unter:
http://www.nasa.gov

Originalquelle: NASA-Pressemitteilung

Rate article
Schreibe einen Kommentar