Blauer Marmor der NASA … Seite B.

[/Bildbeschriftung]

Als Reaktion auf das unglaublich beliebte Bild „Blauer Marmor“ der letzten Woche haben die NASA und die NOAA eine Begleitversion veröffentlicht, die einen Teil der östlichen Hemisphäre unseres Planeten zeigt.

Das Bild ist ein Komposit, das aus sechs separaten hochauflösenden Scans besteht, die am 23. Januar vom kürzlich umbenannten KKW-Satelliten Suomi der NASA aufgenommen wurden.

Aus der Beschreibung auf der Flickr-Seite des NASA Goddard Space Flight Center:

Dieses Bild wurde vom NASA-Goddard-Wissenschaftler Norman Kuring zusammengestellt und zeigt die Perspektive eines Betrachters, der aus einer Sicht von 10 Grad Süd und 45 Grad Ost aus einer Entfernung von 12.942 Kilometern über die Erdoberfläche schaut. Die vier vertikalen Linien des „Dunstes“, die in diesem Bild sichtbar sind, zeigen die Reflexion des Sonnenlichts vom Ozean oder des „Glitzerns“, das VIIRS auf seiner Umlaufbahn um den Globus eingefangen hat. Das KKW Suomi ist das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der NASA, der NOAA und dem Verteidigungsministerium.

Das Bild „Blauer Marmor“ der letzten Woche ist jetzt eines der meistgesehenen Bilder aller Zeiten auf Flickr fast 3,2 Millionen Aufrufe!

Das zuvor veröffentlichte Bild finden Sie hier.

Die NASA startete am 28. Oktober 2011 von der Vandenberg Air Force Base aus das National Polar-Orbiting Operational Environmental Satellite System Preparatory Project (NPP). Am 24. Januar wurde das KKW zu Ehren des verstorbenen Verner E. Suomi in Suomi National Polar-Orbiting Partnership oder Suomi NPP umbenannt. Es ist der erste Satellit, der Daten sammelt, um kurzfristige Wettervorhersagen zu verbessern und das Verständnis für den langfristigen Klimawandel zu verbessern.

Bildnachweis: NASA / NOAA

Hinzugefügt: Schauen Sie sich eine "vergrößerte" Version dieses Bildes auf der StarryCritters-Website von John Williams an.

Rate article
Schreibe einen Kommentar