Wie heiß ist Jupiter?

[/Bildbeschriftung]
Wenn man bedenkt, wie weit Jupiter von der Sonne entfernt ist, könnte man denken: "Wie kalt ist Jupiter?" wäre eine relevantere Frage und Sie hätten teilweise recht. Nahe der Mitte des Planeten glauben Wissenschaftler, dass die Temperaturen 35.500 ° C erreichen können.

Die Außenkanten der Jupiter-Atmosphäre sind viel kühler als die Kernregion. Es wird angenommen, dass die Temperaturen in der Atmosphäre so kalt wie -145 ° C sind. Der intensive atmosphärische Druck auf Jupiter trägt zum Temperaturanstieg beim Abstieg bei. Nicht weit in der Atmosphäre kann der Druck zehnmal so hoch sein wie hier auf der Erde, und Wissenschaftler spekulieren, dass die Temperatur 20 Grad Celsius (durchschnittliche Raumtemperatur auf der Erde) beträgt. Ein paar hundert Kilometer tiefer in den Planeten hinein und Wasserstoff wird heiß genug, um sich in eine Flüssigkeit zu verwandeln. Es wird angenommen, dass die Temperatur zu diesem Zeitpunkt über 9.700 ° C liegt. Die Schicht aus dichtem geschmolzenem Wasserstoffmetall erstreckt sich bis zum 78. Perzentil des Planetenradius. Zwischen den kalten Wolken und den geschmolzenen unteren Regionen befindet sich eine innere Wasserstoffatmosphäre. Der Wasserstoff in diesem Bereich hat eine Temperatur, bei der es keine unterschiedlichen Flüssigkeits- und Gasphasen gibt, so dass der Wasserstoff in einem überkritischen flüssigen Zustand sein soll.

Die geschmolzenen inneren Regionen des Planeten dienen dazu, den Rest des Planeten durch Konvektion zu erwärmen, sodass Jupiter mehr Wärme abgibt, als er von der Sonne erhält. Diese Erwärmung verhindert, dass es sich um einen Eisriesen statt um einen Gasriesen handelt, verursacht jedoch Chaos in der Atmosphäre. Stürme und starke Winde werden durch kühle Luft und warme Luft erzeugt, die sich hier auf der Erde vermischen. Wissenschaftler glauben, dass dies auch für Jupiter gilt. Das Galileo-Raumschiff beobachtete Winde von mehr als 600 km / h. Ein Unterschied besteht darin, dass die Jetstreams, die Stürme und Winde auf der Erde antreiben, durch die Sonne verursacht werden, die die Atmosphäre erwärmt. Auf dem Jupiter scheinen die Jetstreams von der eigenen Wärme der Planeten angetrieben zu werden. Stürme auf dem Jupiter sind so groß wie der Planet. Der Große Rote Fleck ist ein einzelner Sturm, der seit Hunderten von Jahren tobt. Es wurde beobachtet, dass andere Stürme an einem einzigen Tag einen Durchmesser von mehr als 2.000 km erreichen.

"Wie heiß ist Jupiter?" ist relevanter als Sie vielleicht gedacht haben. Die innere Hitze des Planeten scheint die Grundlage für seine Identität als stürmische Welt zu sein. Die tatsächlichen Temperaturen der verschiedenen Gebiete des Planeten sind möglicherweise nicht mehr lange ein Rätsel. Hoffentlich wird die kürzlich gestartete JUNO-Weltraummission viele der jovianischen Theorien aufklären, die Wissenschaftler derzeit haben.

Wir haben viele Artikel über die Temperatur von Planeten für das Space Magazine geschrieben. Hier ist ein Artikel darüber, wie heiß Merkur ist, und hier ist ein Artikel darüber, wie heiß Venus ist.

Wenn Sie weitere Informationen zu Jupiter wünschen, lesen Sie die Hubblesite-Pressemitteilungen zu Jupiter. Hier finden Sie einen Link zum NASA-Handbuch zur Erforschung des Sonnensystems für Jupiter.

Wir haben auch eine Episode von Astronomy Cast über Jupiter aufgenommen. Hören Sie hier, Episode 56: Jupiter.

Quellen:
http://solarsystem.nasa.gov/planets/profile.cfm?Object=Jupiter
http://www.nasa.gov/mission_pages/juno/main/index.html

Rate article
Schreibe einen Kommentar