Wie wäre es, in ein Schwarzes Loch zu fallen?

Nehmen wir an, Sie sind zufällig in das nächste Schwarze Loch gefallen? Was würdest du erleben und sehen? Und was würde der Rest des Universums sehen, wenn dies geschah?

Nehmen wir an, Sie haben beschlossen, einige meiner vorherigen Ratschläge zu ignorieren. Sie haben sich gerade einen Weltraumdrachen vom Markt auf der Centauri Ringworld gekauft, an Ihrem Lieblingskettenhemd-Codpiece und Schallschwert festgeschnallt, und jetzt fahren Sie mit dem Kopf voran in das nächste Schwarze Loch.

Wir wissen, dass es Sie nicht in eine andere Welt oder Galaxie führen wird, aber was würden Sie auf Ihrem Weg zu Ihrem unvermeidlichen Tod erleben und sehen? Und was würde der Rest des Universums sehen, wenn dies geschah, und würden sie zeigen und „eewwwwww“ sagen?

Wenn Sie auf ein Schwarzes Loch fallen würden, würden Sie sich die meiste Zeit einfach schwerelos fühlen, als würden Sie Bowie-Songs spielen und auf eine eigenartige Weise in der Internationalen Raumstation schweben. Die Schwerkraft eines Schwarzen Lochs entspricht der Schwerkraft jeder anderen großen Masse, solange Sie nicht zu nahe kommen. Aber wie wir uns einig sind, ignorieren Sie meinen Rat und fliegen Drachen zuerst in diesen Physik-Albtraum. Wenn Sie näher kommen, sind die Gravitationskräfte auf verschiedene Teile Ihres und des Körpers Ihres Drachen unterschiedlich. Technisch ist das immer wahr, aber Sie würden es nicht bemerken … zumindest zuerst.

Angenommen, Sie sind zuerst mit den Füßen auf ein Schwarzes Loch gefallen. Wenn Sie näher kamen, fühlten Ihre Füße zum Beispiel eine stärkere Kraft als Ihr Kopf. Diese Kräfteunterschiede werden Gezeitenkräfte genannt. Aufgrund der Gezeitenkräfte würde es sich anfühlen, als würden Sie von Kopf bis Fuß gestreckt, während sich Ihre Seiten so anfühlen, als würden sie nach innen gedrückt. Schließlich würden die Gezeitenkräfte so stark werden, dass sie dich auseinander reißen würden. Dieser Effekt der Gezeitendehnung wird manchmal langweilig als Spaghettifizierung bezeichnet.

Ich habe mir einige andere Namen dafür ausgedacht, wie "My Own Private String Cheese Incident", "Soft-Serve-Effekt" und "AAAHHHHH AHHHH MY LEGS MY LEGS !!!".

Fassen wir also zusammen. Du würdest es nicht überleben, auf ein Schwarzes Loch zu fallen, weil du nicht zuhörst. Warum hörst du nie zu?

Ein Freund, der dich auf ein Schwarzes Loch fallen sieht, würde niemals sehen, dass du das Schwarze Loch erreichst. Wenn Sie darauf zufallen, wird die Schwerkraft dazu führen, dass das von Ihnen kommende Licht rot verschoben wird. Wenn Sie sich also dem Schwarzen Loch nähern, werden Sie immer rötlicher und Ihr Bild wird immer dunkler. Ihr Freund würde sehen, wie Sie rot und dunkel werden, wenn Sie sich dem Ereignishorizont des Schwarzen Lochs nähern, ihn aber nie ganz erreichen. Wenn sie dich nach diesem Punkt noch sehen könnten, würde zusätzliches Rot von innen die Sicht trüben.

Hypothetisch, wenn Sie es überleben könnten, den Ereignishorizont eines Schwarzen Lochs zu überschreiten, was dann?
würdest du dann sehen Entgegen der landläufigen Meinung würden Sie nicht die gesamte Zukunft des Universums vor sich sehen.

Was Sie sehen würden, ist die Dunkelheit des Schwarzen Lochs, die Ihre Sicht ausfüllt, und wenn Sie sich dem Ereignishorizont nähern, sehen Sie Sterne und Galaxien am Rand Ihrer Sicht, die vom Schwarzen Loch gravitativ erfasst werden. Der Himmel würde einfach immer schwarzer erscheinen, bis Sie den Ereignishorizont erreichen.

Viele Leute denken, dass es am Ereignishorizont ist, wo Sie auseinander gerissen würden, und am Ereignishorizont treten alle möglichen seltsamen Dinge auf. Leider geht dies mit denen einher, die vermuten, dass Schwarze Löcher tatsächlich eine Art Portal sind. Für ein Schwarzes Loch mit Sonnenmasse können die Gezeitenkräfte in der Nähe des Ereignishorizonts ziemlich groß sein, für ein supermassives Schwarzes Loch sind sie jedoch überhaupt nicht sehr groß.

Je größer das Schwarze Loch ist, desto schwächer sind die Gezeitenkräfte in der Nähe seines Ereignishorizonts. Wenn Sie sich also in der Nähe eines supermassiven Schwarzen Lochs befinden, können Sie den Ereignishorizont überqueren, ohne es wirklich zu bemerken. Würdest du immer noch total durchgeknallt sein? DARAUF KANNST DU WETTEN!

Was denken Sie? Wenn Sie etwas in ein Schwarzes Loch fallen lassen könnten, welches wäre es? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten.

Podcast (Audio): Download (Dauer: 4:01 – 3,7 MB)

Abonnieren: Apple Podcasts | Android | RSS

Podcast (Video): Herunterladen (123,9 MB)

Abonnieren: Apple Podcasts | Android | RSS

Rate article
Schreibe einen Kommentar