Spektakuläres ATV Kepler-Startfoto, aufgenommen von Orbiting ISS

Haben Sie jemals einen Weltraumstart aus dem Orbit gesehen?

Schauen Sie sich das spektakuläre Startfoto (oben) des Johannes Kepler ATV an, das auf einer Ariane 5-Rakete in den Himmel fliegt, wie es der Astronaut Paolo Nespoli von seinem unvergleichlichen Standpunkt aus mit Blick auf die Fenster an Bord der Internationalen Raumstation (ISS) in einer Umlaufbahn von etwa 350 km aufgenommen hat über der Erde.

Das Startfoto zeigt den ansteigenden Auspuff der Rakete wenige Minuten nach dem Absprengen des Ariane-Boosters am 16. Februar von der ESA-Raketenbasis in Kourou, Französisch-Guayana, Südamerika. Die Rakete befand sich immer noch auf einer vertikalen Aufstiegsbahn zur Umlaufbahn. Weitere Startfotos unten aus dem Weltraum und der Erde.

Das Foto zeigt anschaulich die Reife der europäischen Weltraumbemühungen seit dem Start der Basis, der Ariane-Trägerrakete, der Kepler-Nutzlast und des Astronauten Nespoli, die alle aus Europa stammen und für das zukünftige Leben der ISS von entscheidender Bedeutung sind.

Kepler soll am 24. Februar an der ISS andocken, und eine pünktliche Ankunft ist aufgrund eines bevorstehenden Staus in der Umlaufbahn unerlässlich.

Space Shuttle Discovery soll sich nur sechs Häuser nach Kepler mit der ISS verbinden, wenn der Orbiter planmäßig am 22. Februar startet.

Mit Keplers Raumfahrzeugsystemen und der Orbitalleistung ist derzeit alles nominell, sagen Beamte der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), einschließlich des Einsatzes der vier großen Solarflügel von ATV.

Das ATV oder Automated Transfer Vehicle ist ein in Europa gebautes Nachschubschiff, das für den Transport wesentlicher Güter und Proviant zur ISS ausgelegt ist. Es ist Europas Beitrag zur Bevorratung der ISS.

Kepler befördert mehr als sieben Tonnen Vorräte und Fracht für die ISS und wird verwendet, um den Außenposten während seiner geplanten viermonatigen Mission auf eine höhere Umlaufbahn zu bringen.

„ATV ist ein wahrhaft europäisches Raumschiff. Für den Flug sind Experten der ESA, Partneragenturen und der Industrie in einem halben Dutzend Ländern erforderlich “, sagte Bob Chesson von der ESA, Leiter der Abteilung für Human Spaceflight Operations.

"Um es in den Orbit zu bringen und im Flug zum Andocken zu betreiben, ist viel harte Arbeit und Engagement von Hunderten von Menschen erforderlich."

Das ATV ist nach Johannes Kepler (1571-1630) benannt, dem deutschen Astronomen und Mathematiker, der am besten dafür bekannt ist, die Gesetze der Planetenbewegung zu entdecken. Die NASA benannte ihr leistungsstarkes neues Weltraumteleskop für die Planetenjagd auch nach Kepler, der kürzlich die ersten erdgroßen Planeten entdeckte, die in der bewohnbaren Zone umkreisen.

Nachdem das Shuttle später in diesem Jahr im Jahr 2011 gewaltsam aus dem Verkehr gezogen wurde, wird das Überleben und die fortgesetzte Nutzung der ISS vollständig von einem stetigen Zug von Fracht und Nutzlasten abhängen, die von unbemannten Nachschubschiffen wie dem ATV aus Europa, dem HTV aus Japan und dem Progress from befördert werden Russland und kommerzielle Carrier wie SpaceX und Orbital Sciences.

Fotos von Ariane-Raketen, die vom 16. Februar an den Auspuff aufsteigen, fotografiert von der ISS. Credits: ESA / NASA

Rate article
Schreibe einen Kommentar