Gehen Sie eine Stunde ohne Strom: Earth Hour 2012

Sie haben alle Videos und Bilder gesehen, die wir in letzter Zeit gezeigt haben und die Astronauten auf der Internationalen Raumstation von der Erde aus der Umlaufbahn genommen haben. Das einzige allgegenwärtige Merkmal ist die Anzahl der Lichter, die von Städten auf der ganzen Welt auftauchen.

Aber werden Sie dieses Wochenende für die Earth Hour 2012 das Licht ausschalten?

Earth Hour ist eine weltweite Anstrengung, um das Bewusstsein für die Notwendigkeit zu schärfen, Maßnahmen gegen den Klimawandel zu ergreifen. In diesem Jahr findet die Earth Hour am Samstag, dem 31. März, statt und beginnt um 20:30 Uhr (20:30 Uhr), wo immer Sie sind. Menschen auf der ganzen Welt – und außerhalb des Planeten – werden für eine Stunde nicht wesentliche Lichter ausschalten. Sogar die Astronauten auf der Raumstation werden ihren Teil dazu beitragen und von oben beobachten, ob sich die Lichtmenge von der Erde merklich ändert. Der Astronaut und Naturbotschafter André Kuipers wird Fotos und Videos von Earth Hour aus dem Weltraum aufnehmen.

Was als Einzelstadtinitiative in Sydney, Australien, begann – 2007 hat sich Earth Hour zu einem globalen Symbol für Hoffnung und Bewegung für Veränderung entwickelt. Die Earth Hour 2011 war die weltweit größte freiwillige Aktion, bei der Menschen, Unternehmen und Regierungen in 135 Ländern auf allen Kontinenten an dem symbolischen Umweltereignis teilnahmen.

Die Veranstalter sagen, dass in diesem Jahr bis zu 1,8 Milliarden Menschen teilnehmen werden. Wirst du einer von ihnen sein?

Rate article
Schreibe einen Kommentar