Amateurastronomen spionieren das geheime Mini-Raumflugzeug der Luftwaffe aus

[/Bildbeschriftung]

Das unbemannte Mini-Space-Shuttle der US Air Force wurde von einem Kontingent von Amateurastronomen im Orbit lokalisiert und verfolgt. Jetzt können Sie sich selbst von der X37-B überzeugen.

Das Raumflugzeug wurde am 20. Mai von den Amateur-Satellitenbeobachtern Greg Roberts aus Kapstadt, Südafrika, und Kevin Fetter aus Brockville, Kanada, unabhängig entdeckt. Ein weiterer Satellitenbeobachter, Ted Molczan aus Toronto, Kanada, konnte dann die tatsächliche Umlaufbahn des Raumfahrzeugs berechnen . Aus diesen Daten konnte Fetter den X37-B in der folgenden Nacht wieder finden und fotografieren, wie er über den Sternenhimmel flog. Weitere Bilder finden Sie auf Spaceweather.com und in diesem Film des X37-B im Orbit, wie er von Fetter gesehen wurde.

Klicken Sie hier, um herauszufinden, ob der X37-B mithilfe des Satelliten-Tracking-Tools von Spaceweather.com über Ihren Garten fliegen wird.

Sie haben auch eine iPhone App.

Spotter sagen, dass die Raumebene ungefähr so ​​hell ist wie einige der Sterne im Großen Wagen, mit einer Stärke von +2,8 oder so.

Wenn Sie ein Bild des X37-B im Orbit aufnehmen, senden Sie es uns oder senden Sie es auf der Website von Spaceweather.com.

Was ist die Mission dieses geheimen Mini-Space Shuttles? Es wurde viel spekuliert, aber lesen Sie unseren vorherigen Artikel, der auf Fakten basiert.

Quelle: Spaceweather.com

Rate article
Schreibe einen Kommentar