Streunende Bootsfahrer verzögern Antares-Start bis Dienstag

Ein Startversuch am Montag für die dritte Frachtmission von Orbital Sciences zur Internationalen Raumstation wurde geschrubbt, weil ein Boot südöstlich der Startrampe in Wallops Island, Virginia, in begrenzte Gewässer verirrt war. Die Antares-Rakete mit der Cygnus-Kapsel wäre über den Bootsfahrer geflogen, wenn die Rakete abgehoben worden wäre und die Beamten die öffentliche Sicherheit als Grund für das Peeling angeführt hätten.

Der Start wurde auf 18:22 Uhr verschoben. EDT (22:22 UTC), ungefähr 15 Minuten nach Sonnenuntergang am Mid-Atlantic Regional Spaceport, und der Antares Blastoff sollten entlang eines Großteils der Ostküste der USA sichtbar sein – von Maine bis South Carolina.

Das Peeling verursachte Enttäuschungen, da der mit Spannung erwartete Start perfektes Wetter hatte und für Millionen von Menschen entlang der Atlantikküste sichtbar sein sollte. Die Fotografen hatten auch gehofft, einen spektakulären nächtlichen Start mit dem Halbmond in der Nähe und der Raumstation kurz nach dem Start über sich zu erfassen.

Das Startfenster am Montag war nur 10 Minuten lang, da das Raumschiff nur eine kurze Gelegenheit hatte, die Umlaufbahn der Raumstation zu erreichen. Das Boot soll einen einzigen Passagier haben und war ohne Radio.

Bei schönem Wetter sollte der Start am Dienstag noch an der Ostküste sichtbar sein. Hier finden Sie unsere vollständige Anleitung zum Anzeigen des Starts. Orbital bietet hier möglicherweise aktualisierte Anzeigekarten.

Die Berichterstattung des NASA-Fernsehens über den Start am Dienstag beginnt um 17:30 Uhr. EDT, und Sie können unten live sehen. Eine Pressekonferenz nach dem Start wird um ca. 20 Uhr folgen.

Die Antares werden das Cygnus-Raumschiff starten, das mit über 5.000 Pfund Vorräten für die Internationale Raumstation gefüllt ist, einschließlich wissenschaftlicher Experimente, Experimentierhardware, Ersatzteile und Besatzungsmaterial. Die Orbital-3-Mission ist der dritte vertraglich vereinbarte Frachtlieferflug von Orbital Sciences zur Raumstation für die NASA.

Ein Start am Dienstag wird dazu führen, dass das Cygnus-Raumschiff am frühen Sonntag, dem 2. November, auf der Raumstation ankommt.

Rate article
Schreibe einen Kommentar