Space News für den 30. März 1999

Hubble Views Stürmischer Uranus

Neue Ansichten von Uranus durch das Hubble-Weltraumteleskop haben gezeigt, dass der Planet bunt und stürmisch ist. Ein aus Hubbles Bildern erstellter Zeitrafferfilm zeigt Kreise, wackelnde Ringe und Stürme auf der Oberfläche des fernen Planeten.

Astronomie jetzt
abc Nachrichten
BBC News

CNN Space
exoScience
Space Central
NASA Space Science News

Mars Surveyor setzt High-Gain-Antenne ein

Obwohl der Marsvermesser bereits atemberaubende Bilder von der Oberfläche des Roten Planeten zurückgesendet hat, wird sich die Kommunikation mit der Sonde verbessern, da sie ihre Antenne mit hoher Verstärkung einsetzt. Mit diesem und seinen anderen Instrumenten kartiert das Raumschiff die Oberfläche des Planeten und bestimmt mögliche zukünftige Landeplätze.

Astronomie jetzt
CNN Space
MSNBC
Platz online
SpaceViews

Seestart-Satellit erreicht hohe Umlaufbahn

Mit einem erfolgreichen Teststart eines Dummy-Satelliten in einer Umlaufbahn von 23.000 Meilen über der Erde ist der Sea Launch bereit, den kommerziellen Betrieb aufzunehmen.

CNN Space

Sechs Monate Verzögerung zwischen den Shuttle-Starts

Aufgrund russischer Verzögerungen und eines blockierten Teleskops müssen die NASA-Ingenieure zwischen dem letzten Start des Space Shuttles und dem nächsten, der für den 20. Mai geplant ist, insgesamt 167 Tage warten. Nach dem Challenger-Unfall 1986 gab es nur noch eine Verzögerung von 975 Tagen.

CNN Space
MSNBC
Fox News

Rate article
Schreibe einen Kommentar