Die Musik des Astronauten Hadfield vereint Schulen in Liedern

OTTAWA, KANADA – Als Chris Hadfield 2001 das letzte Mal ins All ging, waren die meisten von ihnen Säuglinge. Hunderte von Grundschülern einer Ottawa-Schule sangen jedoch während einer landesweiten Aufführung am 6. Mai begeistert mit seiner Musik – und zusammen mit Tausenden anderer Schüler in ganz Kanada.

Sehen Sie das Video der Veranstaltung unten:

Die 860 Kinder der St. Emily Catholic School fügten der Menge ihre Stimmen hinzu, als Hadfield eine Wiedergabe von „Is Somebody Singing“ von der Internationalen Raumstation leitete.

Die Schüler dieser Schule waren zwischen 4 und 12 Jahre alt und übten sechs Wochen lang in ihren einzelnen Klassenräumen, bevor sie zum ersten Mal zusammen auftraten.

Musik ist ein großer Teil des Schullebens. Es gibt regelmäßige Messen und Liturgien. Einige der älteren Schüler haben ihre eigenen Bands und treten auf. Saint Emily beherbergt auch lokale Bands in Ottawa, darunter Junkyard Symphony.

Aber diese Leistung war etwas anderes. Hadfield, Barenaked Ladies-Frontmann Ed Robertson und andere wiederholten die Januar-Premiere des Songs und luden jede Schule in Kanada zur Teilnahme ein. Einige sangen direkt mit der Live-Übertragung. Andere versammelten sich auf Rasenflächen oder in Turnhallen, um in ihrem eigenen Tempo zu singen.

"Wir alle hörten [das Lied] und hielten es für eine großartige Möglichkeit für die Schule, als Gemeinschaft zusammenzukommen", sagte Roisin Philippe, eine Kindergärtnerin bei Saint Emily, die die Aufführung der Schule mitorganisierte. Mehrere Lehrer brachten ihre eigenen Instrumente – Gitarren, Harfen und dergleichen – zur Aufführung mit. Andere verteilten Tamburine.

Die Lehrer nutzten die Gelegenheit, um die Leistung nach Möglichkeit in den Lehrplan der Schule zu integrieren. Jenny Ng, die die 1. Klasse unterrichtet, zeigte den Schülern einige von Hadfields Videos (z. B. wie man sich im Weltraum die Zähne putzt). Andere luden die Noten herunter, um sie an die Klasse zu verteilen und ihnen das Lesen von Musik beizubringen.

Die Aufführung ist eine Initiative des Music Monday der Canadian Broadcast Corp. Es war das letzte Live-Event mit Hadfield, der derzeit Expedition 35 befehligt, bevor er zur Erde zurückkehrt.

Hadfield und zwei seiner Crewmitglieder – Tom Marshburn und Roman Romanenko – werden voraussichtlich am 13. Mai zurückkehren.

Rate article
Schreibe einen Kommentar