Fotograf Deepest Sky View enthüllt eine atemberaubende Triangulum Galaxy

Diese purpur-gepunkteten Bilder sind von der nördlichen Galaxie M33, die fast 3 Millionen Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Das Bild war eine persönliche Leistung für Astrofotograf Chris Schur aus Payson, Arizona im Oktober.

"Das ist meine bisher tiefste Einstellung", schrieb Schur in einer E-Mail an ProfoundSpace.org. "Über mehrere Nächte hinweg sind die Tiefen der Wasserstoff-Alpha-Regionen hier maximal ausgelastet." [Schau dir diese tollen Galaxie-Crash-Fotos an]

M33, auch bekannt als die Triangulum-Galaxie, ist ein Mitglied der sogenannten lokalen Gruppe von Galaxien, die aus unserer eigenen Milchstraße und etwa 30 anderen Galaxien besteht. Dieser galaktische Cousin befindet sich derzeit etwa 2,9 Millionen Lichtjahre entfernt im Sternbild Triangulum. Ein Lichtjahr ist die Entfernung, die das Licht in einem Jahr zurücklegt, etwa 6 Billionen Meilen (10 Billionen Kilometer).

Während M33 eine Spiralgalaxie wie unsere eigene Milchstraße ist, ist es ganz anders. Es hat wenig oder keine zentrale Ausbuchtung von Sternen, und Astronomen stellen sich vor, wenn es ein zentrales schwarzes Loch hat, dessen Masse wahrscheinlich nicht mehr als 3.000 Mal so groß ist wie unsere Sonne.

Schur verwendete einen 10 "f / 3.9 Orion Astrograph Newton mit Baader MPCC auf einer Astrophysics 1200 QMD Montierung mit SBIG 10XME NABG mit Enhanced Water Cooling CCD Kamera.

Sie können mehr erstaunliche Nachthimmelfotos von unseren Lesern in unserem Astrofotografiearchiv hier sehen.