Präsident Trump Hail NASA Space Exploration Spirit in der wöchentlichen Ansprache

Präsident Donald Trump nutzte seine wöchentliche Ansprache am Samstag (25. März), um NASAs Vermächtnis der Erforschung und Entdeckung in einem Video zu loben, das auch die Unterzeichnung des NASA Autorisierungsgesetzes für 2017 Anfang der Woche kennzeichnete.

"Meine amerikanischen Mitbürger, diese Woche in der Gesellschaft von Astronaut war ich geehrt, den NASA Transition Authorization Act rechts ins Gesetz zu unterzeichnen", sagte Trump in seiner wöchentlichen Videoadresse, die vom Weißen Haus veröffentlicht wurde. "Mit dieser Gesetzgebung erneuern wir unser nationales Engagement für die Mission der NASA zur Erforschung und Entdeckung, und wir setzen eine Tradition fort, die so alt ist wie die Menschheit. Wir schauen mit Staunen und Neugier in den Himmel." Am Dienstag (21. März) unterzeichnete Trump das NASA Autorisierungsgesetz.

Das Video wurde mit Ausschnitten aus NASA's historischer Apollo 11 Mondlandungsmission eröffnet, von einer Ansicht von Neil Armstrong, die "einen kleinen Schritt" auf der Mondoberfläche machte, zu Menschenmengen, die die Rückkehr der Apollo 11 Crew zur Erde mit einer Bandparade bejubelten. Trump erzählte dann eine Geschichte aus der Geschichte des Hubble-Weltraumteleskops. [Präsidentenvisionen für die NASA im Laufe der Geschichte]

"Vor mehr als zwei Jahrzehnten hat ein Wissenschaftler dieser Neugier gefolgt und unser Verständnis des Universums dramatisch verändert", sagte Trump. "Das Jahr war 1995. Die Steuerzahler gaben Milliarden und Milliarden Dollar für das Hubble Space Telescope aus. Der verantwortliche Astronom hatte eine neuartige Idee. Er wollte das teure Teleskop auf eine völlig unkonventionelle Weise nutzen."

Dieser Wissenschaftler war Robert Williams, der Hubble 100 Stunden lang (10 Tage über Weihnachten, wie Trump im Video sagt) auf einen völlig leeren Bereich des Weltraums anstarrte, um zu sehen, was da draußen sein könnte. Das Ergebnis war das Hubble Deep Field, die erstaunliche Entdeckung von Tausenden von Galaxien in einem ansonsten leeren Raum. Die Wissenschaftsjournalistin Nadia Drake erzählt die Geschichte des Hubble Deep Fields hier sehr gut.

"In diesem winzigen Stück Himmel zeigte das Hubble Deep Field Tausende von Lichtern. Jeder leuchtende Punkt repräsentierte keinen einzigen Stern, sondern eine ganze Galaxie. Die Entdeckung war absolut unglaublich", sagte Trump. "Aber das unglaubliche Bild hat unseren tiefen Wissenshunger nicht befriedigt. Es hat immer mehr und mehr zugenommen und uns daran erinnert, wie viel wir über den Weltraum nicht wissen und ehrlich gesagt, wie viel wir über das Leben nicht wissen."

Das Hubble Space Telescope hat seitdem sogar noch längere Beobachtungen des Weltraums gemacht, darunter das Hubble Ultra Deep Field im Jahr 2004 und das eXtreme Deep Field im Jahr 2012. Die NASA und die Europäische Weltraumorganisation starteten Hubble im Jahr 1990. Das Weltraumteleskop feiert sein 27-jähriges Jubiläum Platz im April.

Hubbles Nachfolger, das Infrarot-Weltraumteleskop James Webb, soll 2018 starten, um "durch Zeit und Raum zu den allerersten Sternen und den frühesten Galaxien im Universum zu blicken", sagte Trump. "Wir können uns nur vorstellen, welche unglaublichen Visionen es bringen wird."

Trump sagte, er sei froh, dass der Kongress zusammenkam, um die Genehmigung der NASA zu genehmigen.

"Zu einer Zeit, als Washington von den täglichen Debatten unserer Nation verzehrt wurde, war ich stolz darauf, dass der Kongress mit überwältigender Mehrheit zusammenkam, um die Verpflichtung unseres Landes, die Grenzen des Wissens zu erweitern, zu bekräftigen", sagte er.

Trump fügte hinzu, dass es viele Lehren gibt, die die NASA allen Amerikanern beibringen kann, und nicht alle von ihnen handeln vom Weltraum. "Eine Lektion ist die Notwendigkeit, alte Fragen mit neuen Augen zu sehen; den Mut zu haben, an Orten nach Antworten zu suchen, an denen wir nie zuvor gesehen haben; neue Wege zu gehen, weil wir neue Informationen haben", sagte er. "Vor allem erinnern uns neue Entdeckungen daran, dass in Amerika alles möglich ist, wenn wir den Mut und die Weisheit haben zu lernen."

Trump schloss mit einem Blick in die Zukunft. Er staunte über das Tempo, mit dem die Amerikaner den Weltraum erkundeten.

"Im Laufe eines Lebens ging unsere Nation von Schwarz-Weiß-Bildern des ersten Flugzeugs zu wunderschönen Bildern der ältesten Galaxien, die von einer Kamera im Weltraum aufgenommen wurden", sagte Trump. "Ich bin zuversichtlich, dass, wenn Amerikaner diese Dinge erreichen können, es kein Problem gibt, das wir nicht lösen können. Es gibt keine Herausforderung, die wir nicht erfüllen können. Es gibt kein Ziel, das zu hoch ist. Was es braucht und wie lange es auch sein wird, wir sind Nation von Problem löst und die Zukunft gehört uns. Wir sind wirklich ein großartiger Ort zu sein. Ich liebe Amerika. "